Otium und negotium

Die beiden Wörter stammen aus dem Lateinischen.

Otium meint die freie Zeit oder die Muße, die man hat.

Negotium hingegen die Tätigkeit, die Geschäftstätigkeit oder die Arbeit, der man nachgehen muss.

Zwischen beiden sind also nur drei Buchstaben Unterschied, die Vorsilbe „neg“ nämlich, die gewissermaßen das otium negiert.

Man kann das Ganze vielleicht als Sinnbild dafür nehmen, dass dem negotium auch immer das otium innewohnen sollte, wo es doch in dem Wort negotium schon enthalten ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: