München. 34 Grad Celsius

Alle, die glauben, der Sommer sei dieses Jahr ausgefallen, haben hier den Gegenbeweis. Er ist nun definitiv da, der Sommer.

Was macht man so bei 34° Celsius?

Wer kann, ist irgendwann einem See. Wer nicht kann, sitzt am besten ganz ruhig und fächert sich etwas Luft zu, dann lässt es sich gut aushalten. Oder hat alle Fenster offen und sitzt im Durchzug. Oder sitzt vor einem Ventilator. Oder geht in einen Biergarten, irgendwo unter eine kühle und schattige Kastanie.

Aber ja, ich mag den Sommer. Kalt wird es noch früh genug.

4 Gedanken zu “München. 34 Grad Celsius

  1. Besser ist es noch, wenn der Luftzug – sofern vorhanden – durch einen Ventilator verteilt oder eben erzeugt wird. Für’s Selber-fächern muss man sich ja wieder bewegen. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.