„Clean clean coal“ – und Atomkraft und Erdgas

Nicht allzu langer Zeit formulierte der ehemalige US-Präsident Donald Trump den Satz in der Überschrift.

In der EU zumindest gilt neuerdings die Atomkraft als nachhaltig, wenn man einmal von den strahlenden Abfällen, bei denen man nicht weiß, wohin damit, absieht. Und auch Gas soll neuerdings irgendwie nachhaltig sein.

Bei diesem neuen kreativen greenwashing der Atomkraft konnte sich offensichtlich Frankreich durchsetzen, beim Gas Deutschland (Nord Stream 2 und so…).

Kohle gilt jedoch erstmal als nicht so sauber, aber wer weiß, vielleicht wird sie demnächst von der EU auch als nachhaltig eingestuft. Denn sie ist ja eigentlich nicht unsauber, sofern sie nicht in die Umwelt gelangt und man keinen Kontakt mit ihr hat.

Aber mal Scherz beiseite, durch diese vielleicht etwas zweifelhafte Einordnung der Atomkraft und der Energie aus Gas könnte die EU möglicherweise tatsächlich ihre Klimaziele bis 2050 erreichen. Das wäre ja schon mal etwas. Vielleicht muss man da mit etwas Humor rangehen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.