Impfen oder nicht impfen, das ist hier die Frage

Die Aussetzung des Impfstoffes von AstraZeneca in Deutschland wird heftig diskutiert.

Das Paul-Ehrlich-Institut hält das Auftreten von Thrombosen im Gehirn für auffällig im Vergleich zu Menschen, die nicht geimpft worden sind. Dennoch ist die Zahl der Fälle, in denen solch eine Thrombose aufgetreten und dann sogar zum Tod geführt hat, marginal. 1,6 Millionen Menschen wurden geimpft, 3 Todesfälle durch solch eine Hirnthrombose hat es gegeben.

Dennoch muss man dem Paul-Ehrlich-Institut zugute halten, dass es qualitativ denkt. Die Qualität eines einzigen Menschenlebens ist also so wichtig, dass man die ganze Sache untersucht.

All diejenigen Menschen, die nun argumentieren, das sei doch eine recht geringe Zahl, argumentieren hingegen quantitativ. Es seien doch nur so wenige Menschen, die dadurch zu Tode kamen.

Insofern kann man durchaus auf der Seite des Paul-Ehrlich-Instituts stehen, denn auch die christliche Sicht ist die, dass ein einzelnes Menschenleben unendlich wertvoll ist.

Allerdings kann man sich auf dieser Sicht leider nicht ausruhen, denn wenn die Impfungen eingestellt werden, wie es derzeit ist, bedeutet das im Gegenzug, dass Menschen sich mit dem Coronavirus infizieren werden und einige daran auch sterben könnten. Auch hier könnte man dann wieder qualitativ argumentieren und sagen, ein einziges Menschenleben ist schon eines zuviel.

Insofern ist man wirklich in einem argumentativen Dilemma und wird die Sache über die qualitative Betrachtung kaum lösen können, sondern landet schnell wieder bei einer quantitativen Betrachtung.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.