Das Gift des Herrn Nawalny

Der russische Oppositionspolitiker Nawalny, der von mehreren Monaten mutmaßlich von russischer Seite aus mit dem russischen Nervenkampfstoff Novichok vergiftet worden und in Berlin daraufhin behandelt worden war, kehrte ja vor einigen Tagen nach Russland zurück, wo er sofort am Flughafen verhaftet wurde. Derzeit sitzt er im Gefängnis, vorläufig erstmal insgesamt nur 30 Tage, aber seine Haftstrafe könnte um Jahre verlängert werden.

Nun ist er gewissermaßen das Gift für das politische Establishment bzw die Autokratie um Wladimir Putin, denn er könnte nun, obwohl er im Gefängnis ist, die Gedanken der Freiheit und der politischen Neuausrichtung in Russland groß werden lassen. Gift für all diejenigen in der politischen Führung, die an dem bisherigen System festhalten wollen.

Sollte Herrn Nawalny aber noch einmal etwas zustoßen, möglicherweise im Gefängnis, würde er dadurch voraussichtlich zum Märtyrer werden und die Gedanken, die jetzt schon am Stuhl des Kreml sägen, könnten sich dann im ganzen Land verbreiten.

Das Gift, das gegen Herrn Nawalny eingesetzt wurde, wendet sich nun gegen das politische autokratische Establishment.

Mehr dazu hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.