Liebling, ich habe den Tag geschrumpft!

Nein, den Witz, dass wir nun heute mit der Sommerzeit alle eine Stunde früher zu Hause bleiben können, mache ich nicht, zumal ich ihn schon zweimal gemacht hatte.

Stattdessen verlege ich mich ansatzweise auf den Schmerz aus der Überschrift.

Ihr Smartphone hat möglicherweise schon unbemerkt auf die neue Zeit umgestellt und falls Sie eine Funkuhr haben, sollte das eben so passiert sein. Dementsprechend ist es dann nur etwas schwierig, herauszufinden, welche Uhr nun die alte und welche die neue Zeit hat, damit man nicht den ganzen Tag über alle Uhren mehrfach um eine Stunde weiter stellt.

Immerhin dürften viele Leute im Lande die Zeitumstellung diesmal nicht so unangenehm mitbekommen, weil ja tatsächlich viele derzeit von zu Hause aus arbeiten.

Vielleicht wäre es ein Gedanke, für die Zeit nach Corona die Möglichkeit zum Homeoffice flexibler bereitzustellen, so dass mehr Menschen sich ihre Zeit freier einteilen können und dadurch dann letztlich auch gesünder bleiben. Sie könnten dann beispielsweise die Zeitumstellung abpuffern und zudem auch eine halbe Stunde Mittagsschlaf machen, was ja für die Gesundheit äußerst gut und für die Effizienz in der Arbeit sehr förderlich ist. Dann würde es auch nicht mehr so auffallen, wenn irgendjemand den Tag geschrumpft hätte.

2 Thoughts

  1. Da ist was Wahres dran … eigentlich mehr als einmal Wahres.
    Ich bin ja gespannt, wann sich die Länder auf eine Zeit ändern, damit diese Zeitumstellung endlich ein Ende findet.
    Die normale Zeit wäre ja die, die man heutzutage „Winterzeit“ nennt. Meinetwegen kann es die wieder werden, einfach, weil es die „richtige“ Zeit wäre…
    Über das Thema Homeoffice, „danach“ haben wir hier auch schon gesprochen. Wie man sieht, klappt und funktioniert es doch ganz gut. So viele Mütter (und andere sicherich auch) würden das gern machen können – vielleicht ließe es sich ja jetzt für die Zunkunft auch dauerhaft realisieren.
    Das mit der halben Stunde Mittagsschlaf wäre natürlich ein positiver Nebeneffekt.
    Schauen wir mal.
    Herzlichst,
    das Licht

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.