Was Sie bitte nie machen sollten

Möglicherweise haben Sie das Gefühl, zu wenig beachtet zu werden?

Um diesem unangenehmen Gefühl Abhilfe zu schaffen, könnte Ihnen möglicherweise in den Sinn kommen, mit einem Freund oder einer Freundin in ein Restaurant zu gehen, dort einen längeren Hustenanfall vorzutäuschen, sich dann laut darüber zu unterhalten, dass Sie seit ein paar Stunden so schlecht Luft bekommen und sich auch wundern, woher Sie plötzlich so hohes Fieber haben?

Scherze dieser Art sollten Sie in Zeiten des Coronavirus‘ besser unterbleiben lassen und sie höchstens gedanklich einmal durchspielen. Einmal schmunzeln und das war’s dann. Heutzutage ist ja nicht jeder tiefenentspannt in Bezug auf derlei Humor.

Wie gut, dass wir drüber geredet haben. Scherze im Bezug auf das Coronavirus werden zwar gemacht, aber meist nur hinter vorgehaltener Hand. Das ist wohl auch gut so. Andererseits sind Scherze wichtig, sind sie doch eine Möglichkeit, um die Angst, die sich in der Gesellschaft ausgebreitet hat und die auch noch weiter um sich greifen dürfte, ein wenig zu kanalisieren. Das, worüber man auch mal lachen kann, ist nämlich schon nicht mehr ganz so furchteinflößend. Obwohl es realiter durchaus furchteinflößend ist. Humor kann befreiend wirken. Gerade in Zeiten, in denen einem der Humor im Hals stecken bleiben mag.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.