Menü Schließen

Kaiser Konstantin

Kaiser Konstantin war derjenige, der im Jahre 312 nach Christus seinen Mitkaiser Maxentius an der Milvischen Brücke besiegte und damit alleiniger Herrscher des weströmischen Reiches wurde. Ein wenig später übernahm er dann auch die Herrschaft im oströmischen Reich und wurde somit Alleinherrscher über das gesamte römische Reich.

Er war auch derjenige, der Religionsfreiheit einführte und somit den Christenverfolgungen im Imperium Romanum endlich ein Ende setzte. Sich selber ließ er offenbar auf dem Totenbett noch christlich taufen.

Triumphbogen für Kaiser Konstantin.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: