Menü Schließen

Basejumping. Extrem cool und absolut tödlich.

Basejumper, nie gehört? Dabei gibt es einige Videos von ihren Flügen auf YouTube, bei denen man das Gefühl hat, das könnte man ja auch mal versuchen.

Basejumper sind Leute, die sich zwischen Arme und Beine textile Stoffe spannen, die als Flügel dienen, und dann in die Tiefe stürzen. Von einer Klippe aus beispielsweise. Sobald sie genug Geschwindigkeit erreicht haben, etwa um die 200 km/h, können sie auch über schräg abfallende Hänge und Wege fliegen. Man denkt sich dann, jetzt bitte bloß nicht auf dem Feldweg aufsetzen, über den derjenige mit seiner Helmkamera da gerade hinwegrast. Aber leider gehört es zum guten Ton beim Basejumping, immer mal wieder den Boden zu touchieren und damit auch seine Karriere und sein Leben zu beenden.

Der folgende Film geht kritisch mit dem Thema ins Gericht.

1 Kommentar

  1. peter bachstein

    nun, ich mag ja selbst trotz meines alters und meiner sehbehinderung durchaus ein bisschen action.kokettieren mit dem tod gehört jedoch nicht dazu. die art action, die ich leibe, hat eher hedonistische ziele…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: