Ob das nun noch etwas hilft? – Berlin bietet Putin Freihandelszone an

Die Bundesregierung zieht offenbar eine ihrer letzten diplomatischen Karten und möchte Putin das Freihandelsabkommen anbieten, das, wie er vor einigen Jahren selbst  anbot, von Lissabon bis Wladiwostok reichen solle.

Währenddessen wird die Stadt Mariupol  mit Gradraketen beschossen.

SPD-Chef Gabriel hält es für eine gute Idee, das Angebot der Freihandelszone für die Zeit nach dem Ukrainekrieg bereit zu halten.

Die Frage ist nur: wird es überhaupt eine Zeit nach dem Krieg geben?

http://google.com/newsstand/s/CBIw6M2F9Bo

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.