Russland und die NATO

Kürzlich raunte der russische Außenminister Lawrow in Bezug auf die westliche Unterstützung für die Ukraine, da könne ja schnell irgendwer mal einen Weltkrieg draus machen. Gestern sagte er dann, der Kreml sehe die NATO nicht als Kriegspartei und sinngemäß habe man auch gar nicht vor, irgendwie einen Atomkrieg anzuzetteln. Die westlichen Medien würden da übertreiben. Mal sehen, was Lawrow und der Kreml morgen sagen. Russland und die NATO weiterlesen

Friedrich Merz im Bundestag: deutsche Waffen machen einen Weltkrieg nicht wahrscheinlicher, sondern ganz im Gegenteil

„Die Behauptung, gerade deutsche Waffen würden einen dritten #Weltkrieg auslösen, ist eine geradezu groteske Umkehrung von Ursache und Verantwortung für diesen Krieg! Gerade wir sollten wissen, dass Appeasement die Ausweitung einer Aggression erst möglich macht.“ ™ #Merzrede Quelle und sehen … Friedrich Merz im Bundestag: deutsche Waffen machen einen Weltkrieg nicht wahrscheinlicher, sondern ganz im Gegenteil weiterlesen

Nein, die NATO ist nicht in den Krieg eingetreten. Und ein Weltkrieg ist eher unwahrscheinlich.

Der russische Außenminister Lawrow versucht gerade, den Westen zu beunruhigen. Einerseits sei angeblich die NATO durch ihre Waffenlieferungen in den Krieg eingetreten, den Russland gegen die Ukraine führt, andererseits könne ein Weltkrieg entstehen. Die erste Behauptung ist komplett falsch, die … Nein, die NATO ist nicht in den Krieg eingetreten. Und ein Weltkrieg ist eher unwahrscheinlich. weiterlesen

Putin will nuklear bestückbare Marschflugkörper testen. Vielleicht sollte der Westen das auch tun?

Es sei angeblich schon lange geplant gewesen und niemand brauche sich da irgendwie Sorgen zu machen, so in etwa hört man es aus dem Kreml, und man hört es rein zufällig gerade pünktlich zur Münchner Sicherheitskonferenz. Zufälle gibt es. Putin … Putin will nuklear bestückbare Marschflugkörper testen. Vielleicht sollte der Westen das auch tun? weiterlesen

Militärmanöver: Russland will Kurzstreckenraketen in Kaliningrad aufstellen | ZEIT ONLINE

Die Drohgebärden werden größer: Russland bringt atomwaffenfähige Raketen an die Grenzen und in die Exklave Kaliningrad. Die Nato plant Patriot-Systeme zu stationieren. viaMilitärmanöver: Russland will Kurzstreckenraketen in Kaliningrad aufstellen | ZEIT ONLINE. Militärmanöver: Russland will Kurzstreckenraketen in Kaliningrad aufstellen | ZEIT ONLINE weiterlesen

Obama, Putin und EU planen riesiges Feuerwerk

Anlässlich der 100-Jahrfeier des Beginns des 1. Weltkrieges wollen die USA, Russland und die EU es einmal richtig knallen lassen. Die Vorfreude in aller Welt ist riesig: Brüssel, Moskau (dpo) – Am 28. Juli 2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkrieges zum 100. Mal. Wie jetzt bekannt wurde, planen die Europäische Union, die USA und die Russische Föderation zu diesem besonderen Anlass ein „gigantisches Feuerwerk, wie es die Welt noch nicht erlebt hat“. Alle Beteiligten sowie deren Verbündete lobten heute die bisherige Zusammenarbeit bei den Vorbereitungen als vorbildlich. Man liege perfekt im Zeitplan…>mehr. Bild: MG Obama, Putin und EU planen riesiges Feuerwerk weiterlesen

Der Mann, der den dritten Weltkrieg verhinderte

Atomraketen im Anflug: Im September 1983 erlebte Stanislav Petrow den Alptraum. Die sowjetische Frühwarnzentrale meldete den Start amerikanischer Raketen. Die Apokalypse? Oder nur ein Fehlalarm? Dem Oberst blieben Minuten, um die wohl wichtigste Entscheidung des 20. Jahrhunderts zu treffen. Von Benjamin Bidder. …>mehr. foto: Daniel Foster, danielfoster437,flickr.com Der Mann, der den dritten Weltkrieg verhinderte weiterlesen