Volkstrauertag

Der heutige Volkstrauertag ist ein staatlicher Gedenktag an alle Kriegsopfer sowie die Opfer von Gewalt insgesamt. Krieg, was ist das eigentlich? Das ist, wenn du dir bei Ikea eine schöne Lampe kaufst, ein Sofa, wenn du deine Wohnung schön einrichtest, um es der Familie angenehm und wohnlich zu machen, wenn du den Kindern etwas Schönes zum Anziehen kaufst und so weiter und insgesamt deine Wohnung oder dein Haus schön hergerichtet hast. Und dann kommt eine Bombe und macht alles kaputt. Und nicht nur dein Haus oder deine Wohnung, sondern vielleicht auch noch Menschen, die dir sehr nahe stehen. Das ist … Volkstrauertag weiterlesen

“mmh…” Seufzende Sehnsucht.

Mechthild Werner. Hach, November. Nebeltriste Gedanken und bald Volkstrauertag. Unter Hitler die reine Heldenhudelei, ist dieser Tag inzwischen Teil der Friedensdekade. Mir graute es dennoch stets vor meiner Ansprache am Mahnmal. Die „Frau Pfarrin“ zwischen Ich-hatt-einen-Kameraden-Gesängen und Anti-Kriegs-Gedichten. Volkstrauertag. Ein Tag wie Deutschland. Denn das sollen Deutsche besonders gut können: Trauer tragen, jammern, die Krise kriegen. Doch haben wir, seufz, nicht auch allen Grund dazu?…>mehr. foto:  Bestimmte Rechte vorbehalten von damn_unique “mmh…” Seufzende Sehnsucht. weiterlesen

“mmh…” An´s Sterben denken. Leben.

Mechthild Werner. Der Kleine kam und sie ging. Mehr muss ich nicht sagen zu den Beiden. Es ist mein Foto für diese Tage. Um im zärtlichen Novembernebel zur Besinnung zu kommen. „Ach, hätte ich doch mehr Zeit mit Arbeit verbracht.“ Nein, das wird kaum jemand sagen auf dem Sterbebett. „Ach, hätte ich meiner Frau früher mehr Blumen gebracht und nicht erst an ihr Grab.“ Das sind eher die Gedanken zum “Leben mit dem Tod“. Und das sind meine…>mehr. foto: Joaquin Lopez Pereyra, Me-Joaquin,flickr.com “mmh…” An´s Sterben denken. Leben. weiterlesen

Brauchen wir einen Volkstrauertag?

Uwe Seibert. Am Sonntag ist Volkstrauertag. Wir gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt. Es ist ein Gedenktag, der gut in den trĂĽben November passt. Ins Leben gerufen wurde der Volkstrauertag 1919 vom Volksbund Deutscher KriegsgräberfĂĽrsorge zum Gedenken an die Toten des 1. Weltkriegs. Das ist lange her. In unserem Land ruhen seit Jahrzehnten die Waffen und die Mauer, die einst Deutschland teilte, ist friedlich gefallen. Brauchen wir daher heute ĂĽberhaupt noch einen Volkstrauertag?…>mehr. foto: Daniel Foster, danielfoster437,flickr.com Brauchen wir einen Volkstrauertag? weiterlesen

Die Friedfertigen sind Gottes Kinder

“ „Der Frieden ist der Ernstfall“ hat der frĂĽhere Bundespräsident Gustav Heinemann einmal festgestellt. Als evangelischer Christ hat sich der Politiker immer wieder gegen alle Kriegstreibereien in Zeiten des Kalten Krieges zur Wehr gesetzt. Johannes Rau, auch er bekennender evangelischer Christ, hat diesen Satz als Bundespräsident wieder aufgenommen.“ > mehr. Bild: danny.hammontree,flickr.com Die Friedfertigen sind Gottes Kinder weiterlesen