CIA bespitzelt US-Senat: Zeit für einen Bewusstseinswandel | Datenschutz – Frankfurter Rundschau

Edward Snowden und der NSA-Skandal erreicht die USA in ganz anderer Weise: Nun hat der Geheimdienst CIA zugegeben, den US-Senat ausspioniert zu haben. Zeit für einen Bewusstseinswandel bei Barack Obama. Ein Kommentar. Wann, wenn nicht jetzt, müsste die US-Regierung aufwachen? … CIA bespitzelt US-Senat: Zeit für einen Bewusstseinswandel | Datenschutz – Frankfurter Rundschau weiterlesen

Halten sich die Geheimdienste für Gott?

Im Verborgenen waltet eine Elite von digitalen Allessehern, die bloß vorgibt, unser Bestes zu wollen. Weder Politiker noch Gerichte können sie kontrollieren. Die Demokratie wird zur Benutzeroberfläche. Es ist ein kleiner Halbsatz in der Verkündung des Endes des NSA-Skandals durch Kanzleramtschef Ronald Pofalla, der den Verlust der politischen Kontrolle über die Geheimdienste offenbart. Pofalla zitierte aus einem NSA-Papier, das der deutschen Regierung helfen sollte: „Die NSA hält sich an alle Abkommen, die mit der deutschen Bundesregierung, vertreten durch die deutschen Nachrichtendienste, geschlossen wurden, und hat sich auch in der Vergangenheit stets daran gehalten.“ Nicht etwa die Regierung verhandelt hier, die Dienste … Halten sich die Geheimdienste für Gott? weiterlesen

George Orwell 1984 [Das Hörbuch]

Zunächst zur Handlung des Romans: 1984 (Originaltitel: Nineteen Eighty-Four), geschrieben von 1946 bis 1948[1] und erschienen im Juni 1949, ist ein dystopischer Roman von George Orwell (eigentlich Eric Arthur Blair), in dem ein totalitärer Überwachungs- und Präventionsstaat im Jahre 1984 dargestellt wird. Protagonist der Handlung ist Winston Smith, ein einfaches Mitglied der diktatorisch herrschenden Staatspartei, der sich der allgegenwärtigen Überwachung zum Trotz seine Privatsphäre sichern will und dadurch in Konflikt mit dem System gerät, das ihn einer Gehirnwäsche unterzieht. Orwell begann mit der Verfassung des Buches im Jahr 1946 während seines Aufenthaltes auf der Insel Jura vor der Küste Schottlands[2] und stellte es Ende 1948 fertig[1]. Der Titel enthält den Zahlendreher des Jahres 1948 zu 1984 als Anspielung auf eine zwar damals noch fern erscheinende, aber … George Orwell 1984 [Das Hörbuch] weiterlesen

Die Antwort auf Überwachung heißt Unterwachung

Mit „sousveillance“, Unterwachung, können Bürger die staatliche Überwachung kontern. Diese Gegenbewegung ist nötig, schreibt Netzaktivist Ethan Zuckerman im Gastbeitrag. Die Reaktionen in den USA auf den NSA-Skandal fallen bisher enttäuschend schwach aus. Bürgerrechtler und Aktivisten tun sich schwer damit, ihre Wut in produktive Bahnen zu lenken. Zur geplanten Großdemonstration am 4. Juli in Washington etwa kamen nur einige Hundert Menschen. Die meisten stimmen dem staatlichen Eindringen in die Privatsphäre zu, weil sie glauben, dass…>mehr. foto: Augenauf  / pixelio.de Die Antwort auf Überwachung heißt Unterwachung weiterlesen

Überwachungsstaat: Auch Sicherheit ist ein Menschenrecht

Keine Freiheit ohne Sicherheit: Wer die staatliche Überwachung überraschend findet, ist naiv. Sie infrage zu stellen, ist sogar gefährlich, kommentiert Carsten Luther. Die freie Welt, zu deren Führungsmacht die USA heute mehr gedrängt denn berufen sind, war immer eine Utopie. Die Idee unveräußerlicher Rechte, die allen Menschen zustehen, konkurriert auf internationaler Ebene seit jeher mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und existenziellen Interessen einzelner Staaten. Als Franklin D. Roosevelt 1941 der ganzen Welt vier Freiheiten versprach…>mehr. foto: Alexandra H.  / pixelio.de Überwachungsstaat: Auch Sicherheit ist ein Menschenrecht weiterlesen

Du bist Terrorist !

Eine Kampagne gegen Terroristen. Gemeinsam für ein sicheres Deutschland. Die Kampagne „Du bist Deutschland“ war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Diese gebündelte Energie hat sich 2009 umgekehrt, denn nun bist du potenzieller Terrorist und wirst überwacht. > mehr.  Bild: diodoro,flickr.com Du bist Terrorist ! weiterlesen

Widerstand gegen Datenschnüffelei. Seid Sand im Getriebe!

Eine völlig neue ökonomische und soziale Logik bildet sich heraus: Ihr Wesen ist Überwachung. Der Mensch wird als reiner Datenlieferant genutzt und zu vorauseilendem Konformitätsdenken gezwungen. Es ist an der Zeit, der Arroganz des Silicon Valley etwas entgegenzusetzen. Edward Snowden hat den Schleier ein wenig gelüftet, und wir erblicken die jüngste Inkarnation eines uralten Traums: totale Macht durch Allwissenheit. Von An, dem Himmelsgott der Sumerer, den Gipfeln des Olymp, von Jeremy Benthams Panoptikum und der Spitze des Schicksalsbergs über Edgar J. Hoovers FBI bis hin zu den unsichtbaren Wächtern der National Security Agency (NSA) ist dieser Traum von Macht durch … Widerstand gegen Datenschnüffelei. Seid Sand im Getriebe! weiterlesen

Welcome, Überwachungsstaat ?

Der Initiator von Stop The Cyborgs betrachtet Google Glass als Einstieg in die Überwachungsgesellschaft und wirbt für kamerafreie Zonen. Andere handeln radikaler. Noch bevor die Cyborgs da sind, haben sie einen Feind. Er nennt sich Adam. Adam forscht an einer Universität in London, sein Spezialgebiet sind Maschinen, die aus Daten lernen können. Nebenbei hat Adam die Kampagne Stop The Cyborgs gegründet, als Reaktion auf das Projekt Google Glass. Für Adam kommt, wer Googles Brille trägt, einem Cyborg ziemlich nahe, einem Mischwesen aus Mensch und Maschine also. Glass-Träger können alles, was sie sehen, sofort auf Video aufnehmen – ohne dass…  >mehr. foto:  Bestimmte Rechte … Welcome, Überwachungsstaat ? weiterlesen

Big Bayer Is Watching You !

Bitte lächeln, wenn Sie vor dem Computer sitzen. Denn seit geraumer Zeit kann der Staat Ihnen zuschauen, sofern Sie über eine Camera verfügen. Orwell lässt grüßen. 

Und alles dies Gute kommt aus….nein, nicht Amerika, China oder Russland, sondern aus: Bayern. Derzeit zumindest noch, aber das kann sich ändern (andere Bundesländer sind offenbar auch interessiert). Achten Sie besser von nun an immer darauf, was Sie sagen, wem Sie etwas sagen und ob das nicht irgendwer gegen Sie verwenden könnte.

Falls Sie damit noch keine Erfahrung haben, wenden Sie sich doch an Menschen aus dem früheren Ostdeutschland. Diese hatten ja gelernt, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen – die Stasi war überall. Nachbar, Ehemann, jeder konnte ein Spitzel sein. Übertrieben, finden Sie ? Nun, „Big Bayer Is Watching You !“ weiterlesen

Rette Deine Freiheit.

Sind wir bereits im Überwachungsstaat angekommen? Ist George Orwells Horrorvision aus seinem Buch „1984“ auf dem Weg, immer realer zu werden? Oder sind folgende beiden Videos nur Schwarzmalerei? Egal, wie die Wirklichkeit aussehen mag heute – die Videos helfen, frühzeitig über allzugroße staatliche Zugriffe nachzudenken. Denn ein Staat der überwacht, ist nur solange hilfreich, solange hinter den Werkzeugen der Überwachung Menschen sitzen, die einen hohen moralischen Standard verfolgen. Wehe aber, wenn erst ein Überwachungssystem eingerichtet ist, und die Menschen, die es bedienen, sich keinen hohen moralischen Maßstäben verpflichtet fühlen. Dann könnte ein solches System leicht in die Richtung eines totalitären … Rette Deine Freiheit. weiterlesen

Hatte Georg doch recht ? – Sicherheit total.

Hatte Georg Orwell in seinem Roman „1984“ doch recht ? Unter dem Vorwand, uns vor terroristischen Gefahren schützen zu wollen, späht der Staat seine Bürger aus. Von dieser Politik der Angst dürfen wir uns nicht verrückt machen lassen. > mehr. foto: diodoro,flickr.com Hatte Georg doch recht ? – Sicherheit total. weiterlesen