Hochzeit auf den ersten Blick: Trash-TV mit Theologe | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Es ist wieder so weit: Aus den Niederungen des Trash-TV wurde eine neue Show geboren. Seit Mitte November flimmert „Hochzeit auf den ersten Blick“ im sonntäglichen Vorabend-Programm von Sat.1 in die Wohnzimmer der Nation. Das Konzept: vier „Wissenschaftler“ verkuppeln Paare, die sich … Hochzeit auf den ersten Blick: Trash-TV mit Theologe | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur weiterlesen

Die ARD zur Doku „Mission unter Falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“

Immerhin hat die ARD auf zahlreiche Kritik zu ihrer Doku reagiert: Die Redakteure der Reportage „Mission unter falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ haben in einer umfangreichen Erklärung auf die mehr als 7.000 Zuschauerbriefe zur Sendung reagiert. Vereinzelt räumen … Die ARD zur Doku „Mission unter Falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ weiterlesen

Bemerkungen zur TV-Doku Mission unter falscher Flagge | TheoPop

Der Aufschrei war zu erwarten. Letzte Woche lief in der ARD die Dokumentation „Mission unter falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ – und schon werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, sich über diesen Beitrag zu beschweren (neben den zahlreichen Stellungnahmen (s.u.) … Bemerkungen zur TV-Doku Mission unter falscher Flagge | TheoPop weiterlesen

Topmodels, schlanke Körper und ein sexy Gott

Fabian Maysenhölder. Germanys Next Topmodel hat wieder begonnen. Inzwischen stolzieren in der neunten Staffel schicke Mädels über Laufstege, ein paar Millionen Deutsche gucken dabei zu. Ein Blick in denWikipedia-Artikel zu Germanys Next Topmodel entlockt ein Schmunzeln: Dort kann man die Größe & Maße aller Endrundenteilnehmerinnen detailliert nachlesen. Und, siehe da: das Ideal von 90-60-90 erreichte bisher keine! Für viele Beobachter ist “Germanys Next Topmodel” geradezu das Paradebeispiel für eine moderne Gesellschaft des “Körperkultes”, in der Aussehen  und Schönheit zu den wichtigsten Attributen einer Person gehören. Immer wieder wird das kritisiert. Doch diese Kerbe ist schon tief genug – deshalb möchte ich gerne etwas … Topmodels, schlanke Körper und ein sexy Gott weiterlesen

Ist Gott ein Sadist ? – Die Dschungelcamp-Theodizee

Fabian Maysenhölder. Die erfolgreiche TV-Show “Ich bin ein Star – holt mich hier raus”  geht in eine neue Runde. Der bessere Titel für die Sendung ist eigentlich in der Tat das häufig verwendete “Dschungelcamp”, denn man muss schon sehr schmerzfrei sein, um dieTeilnehmer als “Stars” zu bezeichnen. Doch der Erfolg der Sendung hängt auch nicht unbedingt daran, dass tatsächliche Stars und Sternchen daran teilnehmen. Freilich ist das gut für die PR, unter die sonst unbekannten Gesichter auch einen Mola Adebisi, Michael Wendler oder Winfried Glatzeder zu mischen. Aber ich bin davon überzeugt: Erfolg hätte das Format auch, würde es mit “ganz normalen”, unbekannten Menschen durchgeführt. Denn im … Ist Gott ein Sadist ? – Die Dschungelcamp-Theodizee weiterlesen

ARTE zeigt Dokumentarfilm über Martin Luther King

(via ARTE; via Uwe Seibert) Am Mittwoch, 2. Februar 2011, um 20:15 Uhr zeigt ARTE den Dokumentarfilm „Dr. King, Bürgerrechtler“. Der Dokumentarfilm zeichnet das politische Porträt Martin Luther Kings von 1963 bis zu seiner Ermordung 1968. Archivaufnahmen und Zeitzeugenberichte von Freunden und Gegnern des Bürgerrechtlers vermitteln einen Eindruck von der gespannten Atmosphäre jener Zeit, auf die sich heute US-Präsident Barack Obama in seinen Reden bezieht. Lesen Sie auch: Martin Luther King Jr. „I have a dream!“ foto: Dr Case / Dr Case,flickr.com ARTE zeigt Dokumentarfilm über Martin Luther King weiterlesen

Der Tod Robert Enkes wird vermarktet

User:Ina96 (Wikipedia)Vielleicht hätte ich den „Nachtwächter“ ernster nehmen sollen, der über die „HAZ“ von „Journaille“ sprach. Ich fand das Urteil ein wenig zu hart über meine geliebte Tageszeitung, im der ich jeden Morgen so gern schmökere.
Ich hatte auch nichts dagegen, daß in dieser Woche ausführlich über den Freitod von Robert Enke berichtet wurde. Natürlich interessierten mich die Motive und der Abschiedsbrief des auch bei mir beliebten Torwarts. Natürlich nimmt man Anteil am Schicksal seiner Witwe und denkt über die armen Lokführer nach, die durch solch einen Selbstmord auf den Gleisen traumatisiert sind.
Selbstverständlich muß auch die Krankheit Depression mehr in den öffentlichen Fokus gerückt werden, damit sie enttabuisiert werden kann.   Foto:Wikipedia User:Ina96 

„Der Tod Robert Enkes wird vermarktet“ weiterlesen

RELIGIONSSHOW: Im türkischen TV kämpft Imam gegen Rabbi

Um hörer Einschaltquoten zu erzielen, ließ sich der türkische TV-Sender Kanal T ein besonderes Programm einfallen: Eine Spielshow, bei der vier Vertreter unterschiedlicher Glaubensrichtungen um die Gunst eines Atheisten werben sollen. Folgende Religionen dürfen „antreten“: Islam, griechisch-orthodoxes Christentum, Judentum und Buddhismus. Aber nicht nur die Einschaltquote ist im Visier, sondern auch die Förderung eines besseren Verständnisses der Religionen untereinander. > mehr. Foto: radiant guy,flickr.com RELIGIONSSHOW: Im türkischen TV kämpft Imam gegen Rabbi weiterlesen

Elektroschock-TV

In Frankreich probt sich das öffentliche Fernsehen an einer Reality – Show der anderen Art: Das Spiel besteht darin, dass Kandidaten sich gegenseitig Elektroschocks versetzen. > mehr.  Bild: sillydog,flickr.com Elektroschock-TV weiterlesen

Eva Herman vergibt Johannes B. Kerner

Vor einiger Zeit wurde sie etwas unsanft aus der Sendung Johannes B. Kerner von selbigem Moderator verwiesen. Man fragte sich unter anderem, ob das ZDF nicht ursprünglich als öffentlich-rechtlicher Sender einer gewissen Medienethik verpflichtet sei, denn das Vorgehen in der Show vermittelte diesen Eindruck nicht. Seitdem hatte Eva Herman viele Sympathien für sich. Nun vergibt sie Kerner seinen „Ausrutscher“. Hier lesen (WELT)  und hier (PRO). Lesen Sie auch: > Familiennetzwerk: Johannes B. Kerner beleidigt Mütter  Bild:Janos Balazs,pixelio.de Eva Herman vergibt Johannes B. Kerner weiterlesen

Familiennetzwerk: Johannes B. Kerner beleidigt Mütter

Die in Gang geratene Diskussion um die umstrittene Sendung des ZDF, bei der Johannes B. Kerner Frau Eva Herman der Sendung verwies, zieht weitere Kreise. Die negative Stimmung, die gegen Eva Herman in der Sendung aufgebaut wurde – offenbar allein schon durch die Auswahl der Talkgäste – fand im Fernsehpublikum viele Opponenten. Nun melden sich weitere Kreise zu Wort. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Eva Herman: ‚Meine Motivation beziehe ich aus meinem Glauben‘ > Eva Herman als Thema der Blogszene  > Eva Herman und ihre Henker  > Peinlich ZDF, Peinlich Kerner !  Bild: Johannes Schätzler,pixelio.de Familiennetzwerk: Johannes B. Kerner beleidigt Mütter weiterlesen

Eva Herman als Thema der Blogszene

Emotional und hitzig wurde das Thema diskutiert: Eva Hermans Rausschmiß aus der ZDF Sendung Johannes B. Kerner. Erstmals scheint es, dass das Web 2.0, also die Bloggerszene, ein Thema umfassender und sogar durchaus differenzierter bearbeitet hat, als die sog. „alte“ Presse. Ob das Thema diese Aufmerksamkeit verdient, ist fraglich. Allerdings dient es als Aufhänger vieler Aspekte, wie z.B. politischer Positionierung oder Fragen der Medienethik. Einen guten Überblick über die Geschehnisse lesen Sie hier. Bild:freeday,pixelio.de Eva Herman als Thema der Blogszene weiterlesen