Was an Elektroautos wirklich störend ist

Nein, es ist nicht die Reichweitenangst. Es ist auch nicht die Angst, dass man im Winter vielleicht etwas weniger weit kommen könnte als mit Benzinern oder dass die Heizung ja letztlich Strom braucht. Elektroautos fahren einwandfrei und machen auch noch obendrauf Spaß. Das Problem tritt nur auf, wenn man mit anderen Leuten redet oder einmal zu Zeiten unterwegs ist, zu denen das nicht erwartet wird. Mehr unter folgendem Link. http://ze.tt/du-wirst-angeschaut-wie-ein-ausserirdischer-was-an-elektroautos-wirklich-nervt/?utm . Was an Elektroautos wirklich störend ist weiterlesen

6 Minuten laden, 320 km fahren

Die Firma Toshiba arbeitet an einem Akku, der die Elektromobilität von Grund auf umstürzen könnte. Wie schon in der Überschrift erwähnt, sollen 6 Minuten Laden reichen, um 320 km fahren zu können. Zudem soll der Akku nach über fünftausend Ladezyklen immer noch 90% der ursprünglichen Kapazität aufweisen. Er soll im Jahre 2019 auf den Markt kommen. Insofern gibt es dann wohl kaum noch wesentliche Argumente für den Verbrennungsmotor. Der ist somit ab diesem Zeitpunkt dann Geschichte, sofern dieser Akku tatsächlich das leistet, was er an kündigt. Es wird dann vor allem noch darum gehen, die alternativen Energien voranzutreiben, um Elektroautos … 6 Minuten laden, 320 km fahren weiterlesen