Kalter Krieg: Chruschtschows schönster Tag

Am 1. Mai 1960 schossen die Sowjets den US-Spionagepiloten Gary Powers über Sibirien ab. Der Kalte Krieg erreichte einen neuen Höhepunkt. Die Nachrichten, die Anfang der fünfziger Jahre in Washington eintrafen, waren beunruhigend: Mit aller Macht rüstete die Sowjetunion auf; innerhalb von fünf Jahren war der alte Verbündete aus den Tagen des Zweiten Weltkriegs zum Todfeind geworden. Nicht allein, dass sowjetische Physiker bereits im Oktober 1949 die Atombombe gezündet hatten…> mehr. foto: wikicommons,wikipedia.de Kalter Krieg: Chruschtschows schönster Tag weiterlesen

Der Pilot Kaczynskis handelte möglicherweise „auf fremde Weisung“

In Polen wird nicht ausgeschlossen, dass der Pilot Kaczynskis „auf fremde Weisung gehandelt hat“.

Der Pilot des Präsidentenfliegers von Lech Kaczynski, der am Samstag verunglückt ist, kann „auf fremde Weisung gehandelt haben“.

Dies hat der frühere polnische Präsident Lech Walesa erklärt, so die russische Nachrichtenagentur (vesti.ru). Laut ihm sind die Piloten der Regierungscrew Fachleute höchster Qualifikation. Deswegen ist es eher unwahrscheinlich, dass der Pilot selbständig einige Male nacheinander versucht hat, den Flieger bei dichtem Nebel zu landen. „Der Pilot Kaczynskis handelte möglicherweise „auf fremde Weisung““ weiterlesen