Neuinfektionen in Deutschland. Mathematik mit Praxisbezug

Menschen, die vielleicht in der Schule mit Mathematik nicht so viel anfangen konnten, vielleicht Menschen, die sich heute als Querdenker, Coronaleugner oder Impfverweigerer zu erkennen geben, wer weiß, können derzeit in Deutschland ein praktisches Beispiel für exponentielle Mathematik sehen, wenn sie auf die exponentiell steigende Zahl der Neuinfektionen blicken. Mathematik einmal ganz nah zum Anfassen. Realistischer als in der Schule jemals möglich. Neuinfektionen in Deutschland. Mathematik mit Praxisbezug weiterlesen

Lockdown und Bundestagswahl

Einen neuen Lockdown soll es, wenn man die Politiker*innen fragt, nicht mehr geben in Deutschland. So zumindest die Aussage vor der Bundestagswahl. Von einem Shutdown wird allerdings nicht geredet. Trotzdem steht zu vermuten, dass aufgrund der Impfquote, die zwar noch nicht extrem hoch ist, aber doch aktuell immerhin bei 66,6% liegt, möglicherweise auch kein Shutdown mehr nötig sein wird. Hoffen wir es mal. Und hoffen wir mal, dass die Schulen tatsächlich offen bleiben. Auch nach der Bundestagswahl. Lockdown und Bundestagswahl weiterlesen

Corona in Deutschland: Zurück in der Exponentialität

Bei 27,3 lag am 11. August die Sieben-Tages-Inzidenz in Deutschland. Heute, 7 Tage später, am 18. August, liegt sie bei 40,7. Es wirkt so, als ob die Pandemie in Deutschland wieder im exponentiellen Wachstum angelangt ist. Das dürfte sich bis zum Ende der Sommerferien in Bayern vermutlich auch noch steigern. Und wenn dann alle Reisenden wieder in Deutschland zurück sind, ist vermutlich auch die Pandemie wieder zurück. Und dann könnte wieder die unsägliche Diskussion losgehen, ob man nicht die Schulen schließen sollte, während andererseits die Eltern in ihren Großraumbüros sitzen, die dann ihre Kinder anstecken, welche in der Zwischenzeit ihre … Corona in Deutschland: Zurück in der Exponentialität weiterlesen

Impfpflicht

Es macht durchaus Sinn, dass Menschen, die in Berufen arbeiten, in denen sie mit Kindern und Jugendlichen, welche sich nicht impfen lassen können oder konnten, Kontakt haben, sich selbst impfen, um einerseits sich selbst, andererseits das Gesundheitssystem, ganz besonders aber die Kinder und Jugendlichen, die ihnen anvertraut sind, und deren Familien zu schützen. Impfpflicht weiterlesen

Iam finis erat

Und schon war das Ende da. Ein bisschen so fühlt es sich zumindest in München heute an, die Inzidenz liegt bei 23, die Schulkinder gehen in Vollbesetzung wieder in die Klassen und es gibt zahlreiche Öffnungen in der Stadt. So, als ob die Pandemie nun weitgehend besiegt ist. Und vielleicht ist sie das. War da mal was die letzten eineinhalb Jahre? Iam finis erat weiterlesen

Schulschließungen ab Inzidenz von 165. Was ist denn das für ein Wert?

Heute soll das Infektionsschutzgesetz eine Novellierung erfahren. Unter anderem soll darin geregelt sein, dass die Schulen ab einer 7-Tages-Inzidenz von 165 nur im Online-Unterricht stattfinden dürfen. Manch einem kommt diese Zahl ein klein wenig willkürlich vor. Zustande kam sie aber … Schulschließungen ab Inzidenz von 165. Was ist denn das für ein Wert? weiterlesen