Geld der EU: Viel für die Ukraine, gigantisch viel für Russland

Die Ukraine soll eine weitere Milliarde Euro von Deutschland bekommen, um in den nächsten Monaten liquide zu bleiben. Das gab Bundesfinanzminister Christian Lindner am Rande eines G7-Treffens in Königswinter bekannt. […] Auch andere G7-Staaten wollen laut Lindner Unterstützung aufbringen. Die USA wollen demnach 7,5 Milliarden … Geld der EU: Viel für die Ukraine, gigantisch viel für Russland weiterlesen

Waffenlieferungen an die Ukraine und das Ende des Krieges: Die Ambivalenz des Westens

Um den Krieg in der Ukraine, den Russland völkerrechtswidrig begonnen hat, mit der Atommacht Russland nicht über die Ukraine hinaus zu eskalieren, liefert der Westen zwar Waffen, aber tendenziell solche, die innerhalb der Ukraine verwendet werden, aber eher keine, die … Waffenlieferungen an die Ukraine und das Ende des Krieges: Die Ambivalenz des Westens weiterlesen

Wie man Russland für seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine bestrafen könnte | ZEIT

Die Premierministerin von Estland, Kaja Kallas, hätte da einen Plan, der in der Tat funktionieren kann und der auch funktionieren wird, wenn sich die Staatschefs der EU darauf einlassen. Europa ist von Putins Erdgas und Erdöl leider noch relativ abhängig … Wie man Russland für seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine bestrafen könnte | ZEIT weiterlesen

Die Bundesregierung und die Ukraine. Die volle deutsche Solidarität?

Wenn die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel einem ihrer Minister ihre volle Solidarität ausgesprochen hatte, wurde es eng für ihn. Die deutsche Bundesregierung hat der Ukraine die Solidarität ausgesprochen. Auf der Internetseite der SPD beispielsweise, der Partei des Bundeskanzlers, steht dazu: … Die Bundesregierung und die Ukraine. Die volle deutsche Solidarität? weiterlesen

Der Observer-Blick auf die Reaktion des Westens auf den Krieg in der Ukraine | The Guardian

Mit Google Translator aus dem Englischen. Hier zum Originalartikel. Angesichts der Grausamkeit von Wladimir Putin muss die Nato viel härtere Optionen in Betracht ziehenRusslands Raketenangriff auf den Bahnhof Kramatorsk ist ein Akt unverzeihlicher Barbarei. Wie viele solcher Gräueltaten müssen noch geschehen, bevor westliche … Der Observer-Blick auf die Reaktion des Westens auf den Krieg in der Ukraine | The Guardian weiterlesen

Kein Wandel durch Handel. Und wie groß ist eigentlich die sogenannte „Zeitenwende“?

Schon lange hat man irgendwie nichts mehr von Frau Krone-Schmalz gehört, die gerne als Russlandfreundin in deutschen Talkshows eingeladen war. Vor dem Krieg. Von Herrn Platzeck hörte man immerhin kürzlich, dass er sich sehr geirrt habe in Bezug auf Putin … Kein Wandel durch Handel. Und wie groß ist eigentlich die sogenannte „Zeitenwende“? weiterlesen

EU-Parlament mit großer Mehrheit für kompletten Lieferstopp von russischem Erdöl, Erdgas und Kohle – Aber Deutschland?

Das könnte jetzt für Deutschland wirklich peinlich werden. Oder genauer: nicht nur peinlich, sondern zu einer Gewissenfrage und letztlich dann auch zu einer Frage der Reputation Deutschlands in der internationalen Gemeinschaft. Denn Deutschland steht besonders auf der Bremse bei einem … EU-Parlament mit großer Mehrheit für kompletten Lieferstopp von russischem Erdöl, Erdgas und Kohle – Aber Deutschland? weiterlesen

Europa bezahlt russisches Gas über die Gazprombank, die den Krieg finanziert | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen. Hier zum Originalartikel. Wirtschaftswissenschaften– Vladimir Pirig, 04:27, 2. April 2022 Europäische Länder zahlen für russische Energielieferungen über die Gazprombank, die nicht von SWIFT getrennt wurde und militärische Ausrüstung und Vorräte für die 47. Panzerdivision der russischen … Europa bezahlt russisches Gas über die Gazprombank, die den Krieg finanziert | zaxid.net weiterlesen

Die USA werden die Sanktionen gegen Russland verschärfen und der Ukraine weiterhin mit Waffen helfen | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier zum Originalartikel. Kuleba erzählte, was beim Treffen mit Biden in Warschau vereinbart wurde Am Samstag, den 26. März, fand in Warschau ein Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden , US-Außenminister Anthony Blinken , US-Verteidigungsminister Lloyd Austin , dem ukrainischen … Die USA werden die Sanktionen gegen Russland verschärfen und der Ukraine weiterhin mit Waffen helfen | zaxid.net weiterlesen

Die G7 versus Putin

Von dem G7 treffen heute hört man folgendes: „Wir haben uns heute alle zu einer lückenlosen Umsetzung der Sanktionen verpflichtet“, sagte Scholz. Die G7 seien sich zudem einig, weitere Sanktionen zu verhängen, „sollte dies erforderlich werden“. Der Bundeskanzler äußerte nach dem G7-Gipfel außerdem zu Russlands Forderung, dass EU-Staaten Gas und Öl in Rubel bezahlen sollen. Man habe die Verträge geprüft. Diese würden alle eine Bezahlung in Euro oder Dollar vorsehen, sagte Scholz. Die EU habe sich ihrerseits bewusst entschieden, derzeit kein Embargo gegen russische Energielieferungen zu verhängen. Quelle Zeit Online Diese Aussage wird man wohl so verstehen müssen, dass die EU weiterhin russisches Erdgas importiert, allerdings nur zu … Die G7 versus Putin weiterlesen

Putin bricht Lieferverträge für Erdgas. Kein verlässlicher Vertragspartner mehr.

Die Lieferverträge für Erdgas an Deutschland und an die EU lauten auf Euro oder US-Dollar. Putin wird vertragsbrüchig, weil ab nächster Woche in Rubel bezahlt werden soll. Putin hat somit die Verträge aufgekündigt. Durch den vertragswidrigen Zwang, künftig in Rubel … Putin bricht Lieferverträge für Erdgas. Kein verlässlicher Vertragspartner mehr. weiterlesen

Der Westen muss vielmehr gegen Putin tun. Die vormalige Schwäche des Westens hat Putins Aggression erst ermöglicht. | ZEIT

Putins Russland legt die Ukraine in Schutt und Asche, nachdem Putin eingesehen haben dürfte, dass er die Ukraine nicht herkömmlich besiegen kann. Er ist nun zur Zerstörung übergegangen, man kann mittlerweile einen Genozid annehmen, der von russischer Seite an den … Der Westen muss vielmehr gegen Putin tun. Die vormalige Schwäche des Westens hat Putins Aggression erst ermöglicht. | ZEIT weiterlesen

Frankreich hat das Vermögen der russischen Zentralbank um 22 Milliarden Euro eingefroren | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Zum Originalartikel hier. Das Vermögen russischer Oligarchen im Land wurde bereits um 850 Millionen Euro eingefroren Frankreich hat 22 Milliarden Euro der russischen Zentralbank eingefroren. Es sperrte auch die Konten und Immobilien von Personen, … Frankreich hat das Vermögen der russischen Zentralbank um 22 Milliarden Euro eingefroren | zaxid.net weiterlesen

„Putin hat Russland in Nordkorea verwandelt“ | ZEIT

Aus wirtschaftlicher Sicht ist Putins völkerrechtswidriger Angriffskrieg gegen die Ukraine in keiner Weise logisch nachvollziehbar. Putin denkt ganz offensichtlich nicht wirtschaftlich, sondern ideologisch und militärisch. Russland, wie man es heute kennt, dürfte daran zugrunde gehen. >Hier den Originalartikel lesen. Der … „Putin hat Russland in Nordkorea verwandelt“ | ZEIT weiterlesen

„Verhandlungen“ mit dem Kreml – und dessen Bitte um chinesische Unterstützung

Heute könnte es Verhandlungen gegen Kyjiw und dem Kreml geben. Die Positionen dürften aber dieselben bleiben: Putin will die Kapitulation der Ukraine und das Land in eine Diktatur verwandeln, so, wie er Russland mittlerweile in eine Diktatur verwandelt hat und … „Verhandlungen“ mit dem Kreml – und dessen Bitte um chinesische Unterstützung weiterlesen

McDonald’s und KFC schließen alle ihre Restaurants in Russland | zaxid.net

Übersetzt mit Google-Translator. Hier zum >Originalartikel. Solange Russlands Aggression in der Ukraine anhält, werden die Russen ohne Fast Food bleiben Insgesamt gibt es in Russland 850 McDonalds-Restaurants Die weltweit beliebtesten Fast-Food-Ketten McDonald’s und KFC sind nicht mehr in Russland tätig. Die … McDonald’s und KFC schließen alle ihre Restaurants in Russland | zaxid.net weiterlesen