Die deutsche Bundesregierung und die Erdgasimporte aus Russland. Zwei Betrachtungen: eine satirische und eine ernste.

Die deutsche Bundesregierung hat verstanden. Spätestens nach den Gräueltaten russischer Soldaten in Bucha, dem Vorort von Kyjiw. Und man ist bereit, nun extrem scharf zu reagieren. Es werde nun nicht mehr reichen, die Sache verbal zu verurteilen, man werde sie … Die deutsche Bundesregierung und die Erdgasimporte aus Russland. Zwei Betrachtungen: eine satirische und eine ernste. weiterlesen

„Geimpft, genesen oder gestorben“. Eine rhetorische Einordnung.

Kürzlich hatte der noch amtierende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rhetorisch nicht ganz geglückt verkündet, weshalb die Vergabe des Biontech-Impfstoffs in Deutschland nun etwas limitiert wird, ergänzend aber Moderna zum Einsatz kommen soll. Mit seiner neuesten Alliteration „geimpft, genesen oder gestorben“ ist … „Geimpft, genesen oder gestorben“. Eine rhetorische Einordnung. weiterlesen

Du bist, was du isst

Eigentlich wollte ich gar keinen Artikel aus diesem Bild machen, es gefiel mir aber zu gut. Und zwar wegen dem scharfen Kontrast und dem Schattenwurf. Die Marmelade, ins Dunkle verklärt, auf dem weißen Quark, darunter ein dunkles Vollkornbrot. Das dunkle Rot kann dann auch gleich interpretiert werden, vielleicht sogar christlich, Blut vielleicht, eine Hommage oder Reminiszenz ans christliche Abendmahl? Oder doch nur Marmelade in ihrer ganzen Banalität und Geschmacklichkeit, was jetzt für einem Frühstückstisch viel besser passen würde? Licht von links, Schattenwurf nach rechts. Wenn man das Bild etwas überinterpretieren will, kann man darin vielleicht noch eine Uhr erkennen, die … Du bist, was du isst weiterlesen