„Covidioten“

Gestern protestierten in Berlin unzählige Menschen gegen Corona-Bestimmungen, so z.b. auch gegen das Tragen eines Mundschutzes. Einige von ihnen wollten sogar den berliner Reichstag stĂĽrmen. Nun ist die ErstĂĽrmung einer demokratischen Einrichtung natĂĽrlich zutiefst undemokratisch und konnte glĂĽcklicherweise auch von der Polizei unterbunden werden. Und auch mit dem Mundschutz, der Menschenleben rettet, ist das so eine Sache. Einen Mundschutz zu tragen ist doch weit weniger unkomfortabel, als wenn man auf der Intensivstation am Beatmungsgerät und das eigene Leben am seidenen Faden hängt. Aber das versteht nicht jeder hierzulande. Manche Menschen bezeichnen deshalb derart unzugängliche Leute als „Covidioten“. „Covidioten“ weiterlesen

Der graue Reichstag

Vor vielen Jahren hatte ja der mittlerweile verstorbene KĂĽnstler Christo in Berlin den Reichstag mit grauem Stoff komplett verhĂĽllt. In Deutschland fand man das irgendwie ganz toll. Manchmal ĂĽberlege ich mir, ob Christo damit vielleicht eine Persiflage auf das deutsche LebensgefĂĽhl mitten in der Hauptstadt formuliert hatte. Grau in grau. Realsatire und keiner hat es gemerkt. Des Kaisers neue Kleider und so. Der graue Reichstag weiterlesen

„Bevor der Reichstag wieder brennt – Reden ist alternativlos!“ – gekreuzsiegt.de

Ihr Lieben. Lutz Langhoff ist einer meiner Lieblingsfreunde. Und er macht den Mund auf! Er spricht beim Gala Abend: „Bevor der Reichstag wieder brennt – Reden ist alternativlos!“ am Freitag hier in Berlin. Ihm und allen anderen Rednern, Musikern und KĂĽnstler gehört … „Bevor der Reichstag wieder brennt – Reden ist alternativlos!“ – gekreuzsiegt.de weiterlesen