Die missbrauchten Frauen des Krieges (Teil 1) | Interview mit Vasfije Krasniqi Goodman

„Für mich war es der Tag der Apokalypse – der Tag, der sich wie der letzte meines Lebens anfühlte“. Im Krieg wird der Missbrauch von Mädchen und Frauen häufig als „Kriegswaffe“ eingesetzt. Ziel der Täter ist es, die Persönlichkeit der … Die missbrauchten Frauen des Krieges (Teil 1) | Interview mit Vasfije Krasniqi Goodman weiterlesen

300€ Strafe für Seniorin, weil sie NS-Propaganda übersprühte

In Eisenach soll Irmela Mensah-Schramm, eine 73 jährige Seniorin und Aktivistin, die seit 30 Jahren rechtsextreme Kritzeleien und Graffitis an Hauswänden mit einem Herz überspüht, nun wegen Sachbeschädigung 300 € zahlen. Schon mehrere Strafen musste sie deswegen zahlen. Das Landgericht … 300€ Strafe für Seniorin, weil sie NS-Propaganda übersprühte weiterlesen

Beschimpfungen gegen Renate Künast. Ein mirakulöses Urteil

Die Grünen-Politikerin Renate Künast wehrte sich gerichtlich gegen üble Beschimpfungen im Internet. Das Berliner Landgericht urteilte, ein Politiker müsse sich eben beschimpfen lassen, sogar außerordentlich derb. Das Unlogische daran ist, dass ein Politiker zugleich auch ein Bürger ist. Und dass … Beschimpfungen gegen Renate Künast. Ein mirakulöses Urteil weiterlesen

Weshalb Facebook und Meinungsfreiheit nicht dasselbe sind. Abhängigkeiten von Facebook. Und eine Monopolstellung.

Abstract / Kurzzusammenfassung: Facebook ist m. E. keine demokratische Plattform, da es die Meinungsfreiheit von inhaltlich unbedenklichen Inhalten nicht uneingeschränkt gewährt. Das ist m. E. eine Gefahr für die Demokratie und die Meinungsfreiheit durch das vermutlich weltweit größte soziale Netzwerk, … Weshalb Facebook und Meinungsfreiheit nicht dasselbe sind. Abhängigkeiten von Facebook. Und eine Monopolstellung. weiterlesen

Keine Frauenparkplätze mehr? Wird hier nicht mit zweierlei Maß gemessen?

Verwaltungsgericht München locuta, causa finita. Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts München darf in Eichstätt kein Parkplatz mehr als Frauenparkplatz ausgewiesen werden, zumindest keiner, welcher der Stadt gehört. Und dies dürfte dann bayernweit gelten, womöglich in Zukunft sogar für ganz Deutschland. … Keine Frauenparkplätze mehr? Wird hier nicht mit zweierlei Maß gemessen? weiterlesen

Should we stay or should we go?

In Katalonien könnte heute die Regierung die Unabhängigkeit ausrufen. Auftrieb hatte sie dadurch bekommen, dass in einem rechtswidrigen Referendum etwa 90% der Wähler für diesen Ausstieg gestimmt hatten. Jedoch hatte nicht einmal jeder zweite Wahlberechtigte daran teilgenommen, sicherlich auch deswegen, weil das Referendum eben illegal war. Sollte Katalonien sich allerdings tatsächlich von Spanien abspalten, wäre es damit raus aus der EU und würde wohl auch nie wieder hinein kommen, da eine Aufnahme einstimmig erfolgen müsste, Spanien aber sicherlich ein Veto einlegen würde. Der Ausstieg müsste tatsächlich auch unbequem sein, weil sonst eine Vielzahl anderer Kleinststaaten bzw Regionen wohl ebenfalls aus … Should we stay or should we go? weiterlesen

Der Postillon: Zentralrat der Ziegen zeigt Jan Böhmermann wegen Beleidigung an

  Mainz (dpo) – Für Satiriker Jan Böhmermann kommt es derzeit knüppeldick: Nun will nach Angaben des ZDF auch der Zentralrat der Ziegen (ZZ) juristisch gegen Böhmermann vorgehen. Die Paarhufer wehren sich dagegen, dass der Satiriker http://www.der-postillon.com/2016/04/zentralrat-ziegen-bohmermann.html?m=1 Der Postillon: Zentralrat der Ziegen zeigt Jan Böhmermann wegen Beleidigung an weiterlesen

Darf an der deutschen Grenze eigentlich auf Flüchtlinge geschossen werden?

Die Antwort lautet vorweg:  nein. Wer es genauer wissen will: Die ZEIT, Ausgabe 4.2.2016, schreibt beispielsweise zur mexikanischen Grenze:    Zäune, das ist derzeit der Haupteinwand, wie ihn etwa der Jurist Mehmet Daimagüler zuletzt noch einmal bei Anne Will formulierte, Zäune führten unweigerlich dazu, dass … Darf an der deutschen Grenze eigentlich auf Flüchtlinge geschossen werden? weiterlesen

Strafbare Gedanken | Jobo72’s Weblog

Einer meiner Lieblingsfilme ist Minority Report (2002). Es geht, neben dem obligatorischen Familiendrama, das in keinem Hollywood-Streifen fehlen darf, um Zukunftsmusik – technologisch, gesellschaftlich, rechtlich. Damit ist der Raum für die philosophische Frage des Wohin aufgespannt, die der Film anreißt, ohne mögliche Antworten bis … Strafbare Gedanken | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Raif Badawi: Blogger geht es vor erneuter Auspeitschung sehr schlecht – SPIEGEL ONLINE

Man mag sich hierzulande für den gemäßigten Islam ins Zeug legen, aber: andere Länder, andere Sitten, andere Koranauslegung ? Zu behaupten, solche Mitteilungen ließen einen kalt, wäre glatte Lüge. Dem saudi-arabischen Blogger Raif Badawi stehen die nächsten 50 Peitschenhiebe seiner … Raif Badawi: Blogger geht es vor erneuter Auspeitschung sehr schlecht – SPIEGEL ONLINE weiterlesen