Hannover: kirchliche Trauung für Homosexuelle Paare

Die größte evangelische Landeskirche in Deutschland, die evangelisch-lutherische Kirche Hannover, hat den Weg zur kirchlichen Trauung auch für Homosexuelle geöffnet. Der Bischofsrat legte in einem Synodenpapier dar, dass es keine theologisch zwingenden Gründe dafür gebe, eine Trauung zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen … Hannover: kirchliche Trauung für Homosexuelle Paare weiterlesen

Was ich an evangelisch.de mag

Vor einiger Zeit kam hier auf theolounge ein Artikel heraus, in dem evangelisch.de doch ziemlich kritisch gesehen wurde. Zu bunt, zu unübersichtlich und man wisse überhaupt nicht, welche Farbe denn eigentlich was bedeute. Dieser Ansicht kann man eigentlich auch zustimmen und sich ihr anschließen, wenn da nicht ein großes Problem im Raum stünde. Das Problem lautet, es gibt Hinz und Kunz, die heutzutage im Internet schreiben, was auch immer ihnen so in den Sinn kommt. Und das ist einerseits auch gut so. Aber andererseits zieht das die Konsequenz nach sich, dass es viel zu viele Seiten gibt. Oder, um es … Was ich an evangelisch.de mag weiterlesen

Pius-Brüder: Widerstandskämpfer … gegen CSD.

csdNachdem ein Bischof der Pius-Brüder im Frühjahr den Holocaust geleugnet hatte, tun sich die Lefebvre-Anhänger jetzt als Widerstandskämpfer hervor. Dabei berufen sie sich auf den Widerstand von katholischen Christen gegen den Nationalsozialismus. Bedauerlicherweise richtet sich der Widerstands-Kampf der Erztraditionalisten leider nicht gegen den grassierenden Rechtsextremismus und gegen faschistoides Gedankengut, sondern gegen den „Christopher Street Day“ (CSD). Dabei erinnert der CSD selber an eine Widerstands-Bewegung – ein Aufstand Homosexueller gegen ihre Unterdrückung (zur Geschichte des CSD: Wikipedia-Artikel zum Christopher Street Day).

In der neuesten Ausgabe ihres Mittelungsblattes steht ein Artikel mit dem Titel „Der „Pius-Brüder: Widerstandskämpfer … gegen CSD.“ weiterlesen