Squid Game, shit game ? Eine ethische Einschätzung der Netflix-Serie.

Auf Netflix läuft eine Serie mit dem Namen „Squid Game“, die völlig unerwartet zur erfolgreichsten Netflix-Serie aller Zeiten wurde und dabei in ihrem Plot konsequent die fundamentalsten Menschenrechte verletzt. Vielleicht ist sie trotz dieser Menschenrechtsverletzungen so erfolgreich, vielleicht aber auch … Squid Game, shit game ? Eine ethische Einschätzung der Netflix-Serie. weiterlesen

Ich kenne Eltern

Ich kenne Eltern, die so eigentlich ganz nette Leute sind. Eigentlich wurden sie christlich geprägt über ihre Elternhäuser, er vielleicht mehr als sie, aber er hat sich offenbar mehr davon abgewandt als sie. Insgesamt haben sich aber beide vom Glauben abgewandt. Wenn ihr Kind nachts im Bett liegt und Angst in und vor der Dunkelheit hat, raten sie ihm nicht etwa, zu Gott zu beten, zu dem lieben Gott, dem das Kind und die Eltern letztlich ihr Leben zu verdanken haben, der die ganze Schöpfung ins Leben gerufen hat und am Leben hält, und der auf die Menschen auch aufpasst … Ich kenne Eltern weiterlesen

Man kann im Leben auf vieles verzichten

Aber nicht auf Literatur und Katzen. Dieser Spruch hin oder hängt vielleicht sogar noch längere Zeit in der Nähe einer Rolltreppe in einem Münchner S-Bahnhof. Irgendwie hatte er es leider bis in mein Langzeitgedächtnis geschafft, denn lange Zeit fand ich ihn irgendwie etwas blöd, irgendwie überzogen, irgendwie zu plakativ. Denn auch, wenn ich Katzen prinzipiell mag, könnte ich auf sie ebenso prinzipiell verzichten, zumindest als Hauskatze. Literatur andererseits ist mir mittlerweile wichtig geworden, wenngleich die Zeit zum Lesen nicht immer da ist. Während der Studien früher musste man lesen, heute darf man lesen. Und wer liest, begibt sich gewissermaßen auf … Man kann im Leben auf vieles verzichten weiterlesen

Kinder – wie sie auf die Idee kommen, dass es Gott gibt

Bei Kindern entwickelt sich nach und nach die Vorstellung, dass Gott existiert. Gewisse psychische Voraussetzungen sind dafür nötig, damit sich das Denken dahingehend entwickeln beziehungsweise öffnen kann. http://www.deutschlandradiokultur.de/kinder-wie-die-idee-gott-in-den-kopf-kommt.1124.de.html?dram:article_id=320654 Kinder – wie sie auf die Idee kommen, dass es Gott gibt weiterlesen

„Deutschlands sexuelle Tragödie“

Sexualität hat offenbar für viele Heranwachsende nichts mit Liebe oder Partnerschaft zu tun. Sex werde als Mittel benutzt, um eine innere Leere kurzfristig zu überwinden und Bestätigung bei Anderen zu finden. Zwei Autoren beschreiben einen unheilvollen Kreislauf, in den Heranwachsende geraten können. > mehr. Bild: leah, flickr.com „Deutschlands sexuelle Tragödie“ weiterlesen

„Du zählst“ Kampagne begeistert Jugendliche für BasisBibel

„Du zählst! Weil du wichtig bist für die Welt, in der du lebst. Entdecke, was die Bibel dir sagt!“. Mit dieser Kampagne will die Deutsche Bibelgesellschaft sich wieder verstärkt für die Bibel einsetzen – und zwar bei jungen Menschen. Es entsteht hier (offenbar ähnlich wie die Volxbibel) eine Übersetzung, bei der Jugendliche direkt über das Internetportal mitwirken können. Wurde ja auch Zeit, oder ? Denn wenn man was zu sagen hat, dann sollte man es in einer Sprache tun, die die Menschen auch erreicht. Sonst verfehlt man sein Ziel, nur, weil man einer alten (lutherischen) Kunstsprache anhängt – so schön … „Du zählst“ Kampagne begeistert Jugendliche für BasisBibel weiterlesen