Hohes Niveau

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland bleibt zwar auf einem sogenannten hohen Niveau, aber sie bleibt. Sie ist also in Bezug auf die täglichen Neuinfektionen nicht wesentlich gestiegen im Vergleich zur Woche davor. Was zwar immer noch nicht so gut ist, aber es ist gut, dass die Zahlen nicht durch die Decke gehen. Der aktuelle Lockdown scheint etwas Wirkung zu zeigen. Jetzt müssten die Zahlen nur noch von etwa 23.000 Neuinfektionen täglich herunter auf vielleicht 1000, dann wären alle froh. Ich möchte in diesem Zusammenhang noch anmerken, dass der Begriff „hohes Niveau“, den ich jetzt schon ein paar mal in … Hohes Niveau weiterlesen

Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen

Heute am Donnerstag, 5.11.2020, meldete das Robert-Koch-Institut Rekordzahlen von Neuinfektionen mit dem Coronavirus, fast 20.000 an einem Tag. Seit letztem Montag gilt ein Shutdown in ganz Deutschland für einige Bereiche, beispielsweise für Restaurants und Kneipen und Bars. Die Schulen aber … Deutschland in der Pandemie. Weshalb die Schulen offen bleiben sollen weiterlesen

Deutschland. 19200 Neuinfektionen zu Weihnachten denkbar. Pro Tag.

Angela Merkel, die eigentlich dafür bekannt ist, zu untertreiben, hat gestern die Katze aus dem Sack gelassen. Wenn die Infektionszahlen in Deutschland wie bisher steigen würden, könnten wir in Deutschland bis Weihnachten 19200 Neuinfektionen mit dem Coronavirus haben. Pro Tag. Das ist durchaus realistisch, wenn man sich die Nachbarländer von Deutschland und deren teilweise immens hohen Neuinfektionszahlen ansieht. Warum Angela Merkel diese dramatische Zahl öffentlich gemacht hat, kann man ganz gut im Spiegel nachlesen, auch, wenn ich den Spiegel sonst bisweilen etwas übertreibend finde. In diesem Fall aber eine ganz gute Zusammenfassung. Deutschland. 19200 Neuinfektionen zu Weihnachten denkbar. Pro Tag. weiterlesen

Neuinfektionen: Österreich und Deutschland im Vergleich

Österreich hatte 8,859 Millionen Einwohner im Jahr 2019. Deutschland hatte im selben Jahr 83,02 Millionen Einwohner. In Österreich werden heute 4997 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für die letzten sieben Tage gemeldet. Für Deutschland 12269. Zunächst wirkt es also so, als wäre in Österreich nicht viel los mit dem Coronavirus. Der erste Blick täuscht aber. Rechnet man die Zahlen auf die Bevölkerungszahl um, ergibt sich folgendes Bild: 4997÷8,859×83,02= 46.828. Hätte Österreich also die gleiche Einwohnerzahl wie Deutschland, dann wäre die Zahl der Neuinfektionen in Österreich 46.828, also 9,37 mal soviel wie aktuell in Deutschland (aktuell in Deutschland 12.269). Neuinfektionen: Österreich und Deutschland im Vergleich weiterlesen

34.528

Wenn man sich die Infektionszahlen in Frankreich der letzten 7 Tage ansieht, nämlich 34.528 Neuinfektionen, so kann man sich fragen, ob es sinnvoll ist, die Grenzen offen zu halten. Der europäische Gedanke sagt ja, die Infektionszahlen sagen nein. Andererseits, wenn man im Urlaub fröhlich in alle möglichen EU-Länder fährt und sich über offene Grenzen freut, ist es inkonsequent und fast schon etwas verlogen, wenn man sie nun schließen wollte. Man sollte konsequenterweise auch in der Krise gesamteuropäisch denken. 34.528 weiterlesen

Coronazahlen: Deutschland und Italien im Vergleich

In Deutschland gibt es derzeit innerhalb der letzten 7 Tage etwa 6600 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, in Italien sind es etwa 3300. Italien hat etwa sechzig Millionen Einwohner, Deutschland etwa dreiundachtzig Millionen. Wäre Italien also in Bezug auf die Einwohnerzahl so groß wie Deutschland, würde die Zahl der Neuinfektionen dort in etwa 4500 entsprechen, also noch deutlich unter der von Deutschland. Derzeit scheint es also sicherer in Italien zu sein, als in Deutschland. Coronazahlen: Deutschland und Italien im Vergleich weiterlesen