50 Jahre Mauerbau: Versöhnung im Todesstreifen

Eine multimediale Reportage von Ivonne Wagner und Jasmin Off Die gesperrte Zone an der Mauer diente dem DDR-Regime als betongewordene Machtdemonstration. Mittendrin, rundherum isoliert, stand die Berliner Versöhnungskirche – jahrzehntelang war die Gemeinde gespalten, hoffte auf Wiedervereinigung. Besuch an einem Ort geteilten Grauens. >mehr. foto:Noud W.,flickr.com 50 Jahre Mauerbau: Versöhnung im Todesstreifen weiterlesen