Die Losungs-App wird kostenlos: Der Erfolg der Nutzer

Fabian Maysenhölder. Anfang des Jahres war der Aufschrei groß – nicht nurhier auf dem Blog regte sich Widerstand gegen das Vorgehen der Herrnhuter Brüdergemeine, die künftig die Losungen auf mobilen Geräten nur noch kostenpflichtig (und technisch schlecht umgesetzt) anbot und durch den … Die Losungs-App wird kostenlos: Der Erfolg der Nutzer weiterlesen

Herrnhuter Losungen: Neues zur Losungs-App

Tobias Lampert.Von der offiziellen Losungs-App für Android und iOS gibt es erfreuliche Neuigkeiten zu vermelden. Die zum neuen Jahr von der Herrnhuter Brüdergemeine veröffentlichte Smartphone-Anwendung für die Herrnhuter Losungen wurde von den Nutzern – um es vorsichtig zu formulieren – nicht gerade … Herrnhuter Losungen: Neues zur Losungs-App weiterlesen

“mmh…” Glückauf, Glückab.

Mechthild Werner. „Gott nahe zu sein ist mein Glück.“ Jetzt komme ich auch noch mit der Jahreslosung.Glückskeksig einfach klingt sie in der Einheitsübersetzung. Sogar ohne Komma. Und zum Glück ist ja auch schon fast alles gesagt. Don´t worry, be happy. DieGlücksforschung rennt dem Glück hinterher, schon auf der Startseite. Be lucky, think positive…>mehr. foto: Thomas Max Müller  / pixelio.de “mmh…” Glückauf, Glückab. weiterlesen

Herrnhuter Losungen: Neue Android-App

Tobias Lampert. Mit einer herben Enttäuschung für die Android-Nutzer unter den Lesern der Herrnhuter Losungen hat das Jahr 2014 begonnen. Zehntausende Android-Nutzer haben in den vergangenen Jahren auf die kostenlose Anwendung von Joachim Reiß zurückgegriffen – eine einfach gehaltene, aber sehr solide programmierte App, die Losungen und Lehrtexte (also die jedem Tag zugeordneten Verse aus Altem und Neuem Testament) für ein ganzes Jahr bot. Nun wurden dem Programmierer die Rechte an der Verwertung der entsprechenden Texte für 2014 entzogen, weil die Herrnhuter Brüdergemeine auf die Idee gekommen ist, mit einereigenen App etwas Geld einnehmen zu können…>mehr. foto: Karin Wobig  / pixelio.de Herrnhuter Losungen: Neue Android-App weiterlesen

Losungen und Lösungen

Ich war im Grundschulalter, als ich bei meiner Ur-Oma ein kleines Buch fand mit dem Titel „Losungen 19xx“. (An die genau Jahreszahl erinnere ich mich nicht mehr.)
Ich hielt es damals für einen Druckfehler. Es müsse doch „Lösungen“ heißen. Lösungen – wofür auch immer. Erst viel später hab ich verstanden, was die Losungen bedeuten, und dass es eben kein Tippfehler ist. Oder?  „Losungen und Lösungen“ weiterlesen