Überwintern draußen, in der Stadt

Heute morgen lagen am Königsplatz wieder einige junge Männer auf dem Lüftungsschacht der U-Bahn. 6 bis 8 Leute dürften es gewesen sein. Einer hatte sich aufgesetzt und ich fragte ihn, ob er oder sie Hilfe bräuchten. Einige konnten Englisch, einer sogar ein paar Brocken Deutsch. Die Antwort war etwas ambivalent, nein bis vielleicht auch ja. Ich sagte ihnen, dass nebenan die Kirche St. Bonifaz ist, wo es eine Obdachlosenspeisung gibt. Heute Mittag suchte ich diese Obdachlosenspeisung auf und redete mit ein paar Mitarbeitern. Diese meinten, die jungen Männer oder auch Jugendlichen, denn einige von ihnen sind womöglich noch minderjährig, kämen … Überwintern draußen, in der Stadt weiterlesen

Menschen, die bei 0 Grad auf U-Bahnschächten liegen

In der Luisenstraße in München nahe des Königsplatzes liegen seit einiger Zeit Menschen auf der Abluftöffnung der U-Bahn. Im Herbst war dies wohl noch annehmbar, doch heute früh hatte es gegen 7 Uhr um die 5 Grad. Nicht gerade viel, nachts dürfte es noch weiter abgesackt sein bei der Temperatur. Vorhin schrieb ich ganz brav einen Artikel über den Heiligen Sankt Martin und wie er seinen Mantel geteilt hatte, um einen armen Menschen vor dem Erfrieren zu retten. Eben fuhr ich vorbei an einem frierenden Menschen, etwa 15 bis 20 Jahre alt und dunkelhäutig. Und definitiv zu dünn angezogen. Er … Menschen, die bei 0 Grad auf U-Bahnschächten liegen weiterlesen