Die unmöglichen Nonnen von Sant´Ambrogio | theophilie mit MirAndi

Mira: Ich war echt schockiert, als ich das Buch des Kirchenhistorikers Wolf, Hubert. Die Nonnen von Sant´Ambrogio. MĂĽnchen: C.H. Beck,2013. gelesen habe. In diesem Kloster ging es drunter und drĂĽber: von lesbischen Initiationsriten, ĂĽber sexuellen Missbrauch bis hin zu Mordanschlägen … Die unmöglichen Nonnen von Sant´Ambrogio | theophilie mit MirAndi weiterlesen

Die Zeit der Orden

Burkhard Conrad.Vor einiger Zeit veröffentlichte ich in der Zeitschrift “Ordenskorrespondenz” ein Gedicht unter dem Titel “Zeit der Orden”. Das Gedicht versucht verschiedene Charismen – so heiĂźt der Fachausdruck – von kirchlichen Orden auf den begrifflich-poetischen Punkt zu bringen. Die Ăśberschrift lehnt sich dabei an ein Buch des Theologen J.B. Metz aus dem Jahr 1977 an. Manche der folgenden Miniaturen lassen sich leicht einem Orden zuordnen. Bei anderen…>mehr. foto: Alexander Dreher  / pixelio.de Die Zeit der Orden weiterlesen

Wie grausam ist die Kirche wirklich?

Josef Bordat. Letzte Woche bei Jauch: Wie gnadenlos ist die Kirche? Morgen bei Jauch: Wie lebensnah ist die Kirche? Bereits heute bei Jobo72: Wie grausam ist die Kirche? Wirklich. Wie grausam ist die Kirche wirklich? Wir wollten es wissen, zogen uns für eine Woche in dieKloster-Hölle von Montserrat (bei Barcelona) zurück…>mehr. foto:  sfgamchick,flickr.com Wie grausam ist die Kirche wirklich? weiterlesen

Plagen des biblischen Alters

Wegen ihres hohen Alters sollten vier Franziskanerinnen des oberbayerischen Klosters Reutberg zum Umzug in ein Pflegeheim bewogen werden. Doch die Nonnen wehrten sich. Ihre Geschichte zeigt jedoch, wie schlimm es um den Nachwuchs in den Klöstern steht. Scheppernd kracht der Schlegel gegen die Glocke, das Metallkreuz an der Klingelschnur zuckt wild auf und ab. Durch die Gänge dringt der Schall, schlägt von den leeren Wänden zurĂĽck gegen das Holztor und tief hinein in die Klostergänge. Doch auf das Läuten des Besuchers hin regt sich…>mehr. foto: theolounge Plagen des biblischen Alters weiterlesen

Wenn Pfarrer geistliche Stärkung brauchen

Theologisches Studienseminar Pullach feiert 50-jähriges Bestehen. Pfarrerinnen und Pfarrer müssen predigen und managen, leiten und trösten. Doch wer bringt ihnen bei, die Balance zu halten zwischen Seelsorge und Management? Zwischen öffentlichem Amt und Privatleben? Das Theologische Studienseminar in Pullach, dreißig Kilometer südlich von München gelegen, bietet Theologen aus ganz Deutschland seit fünfzig Jahren Orientierung. > mehr. foto: Lawrence OP,flickr.com Wenn Pfarrer geistliche Stärkung brauchen weiterlesen

Urlaub im Kloster

Hinter Klostermauern ausspannen. Bei der Suche nach immer besseren und ungewöhnlicheren Möglichkeiten der Erholung stößt der stressgeplagte Urlaubssuchende neuerdings immer häufiger auf dicke Mauern: Klostermauern! > mehr. foto:bas:il, flickr.com Urlaub im Kloster weiterlesen

Benimm-Fibel für schwule Mönche

Pinke Handtaschen, grelle Schminke und enge Kutten: Schwule Mönche in Thailand sollen doch bitte ihren extravaganten Lebensstil ablegen, meinen einige. Mit Hilfe eines Manieren – Buchs. > mehr.  Bild: bewal,flickr.com Benimm-Fibel fĂĽr schwule Mönche weiterlesen

Ein geistiger Rettungsring – Die »Perlen des Glaubens«

Von Daniel Tibi. Die spirituelle Sehnsucht der Menschen unserer Zeit ist groĂź, das erkannte der schwedische protestantische Bischof Martin Lönnebo (* 1930) und suchte nach einer Möglichkeit, den Menschen eine Hilfe zum Gebet an die Hand zu geben. Die Idee kam ihm nach seiner Pensionierung, im Jahr 1996, während einer Reise nach Griechenland. Bei einer Fahrt auf einem Fischerboot wurde er von einem Sturm ĂĽberrascht und saĂź fĂĽr einige Tage auf einer kleiner Insel fest. Er sah die Dorfbewohner mit ihren Rosenkränzen, Ikonen und Kerzen. Dabei wurde ihm klar, dass es in der protestantischen Kirche keine solchen Hilfsmittel gibt, um den Geist beim Gebet auf Gott auszurichten. MuĂźe hatte er in den Tagen seines unfreiwilligen Aufenthalts auf der Insel genug. So begann in ihm die Idee zu einem Perlenband zu reifen. „Ein geistiger Rettungsring – Die »Perlen des Glaubens«“ weiterlesen

Zicken-Alarm ! – Zoff im Nonnenkloster

In einem apulischen Kloster gerieten drei Nonnen derart grob aneinander, dass eine von ihnen aufgrund der Handgreiflichkeiten in der Notaufnahme landete. Der Erzbischof lieĂź nun das Kloster schlieĂźen. Peinliche Sache – und eine Sache, die deutlich macht, dass Religion auch immer das ist, was Menschen draus machen – ganz unabhängig von einer höheren göttlichen Wahrheit. Man unterscheide also zwischen menschlichen Taten und Gottes Handeln. Hier lesen.  Bild: Daniel Tibi, pixelio.de Zicken-Alarm ! – Zoff im Nonnenkloster weiterlesen