Kurz vor der Bundestagswahl

Kurz vor der Bundestagswahl entdecken fast alle Parteien in Deutschland plötzlich, dass sie ja fast grüner sind als die Grünen, zumindest tief verborgen in ihrem Herzen. Eine Ausnahme vielleicht, die AFD glaubt nicht so richtig an den Klimawandel und ist der Meinung, es sei immer mal wieder warm gewesen im Laufe der Erdgeschichte. Nur weil die Wissenschaft mehrheitlich vom menschengemachten Klimawandel überzeugt ist, brauche man das doch nicht zu glauben. Pffft, Wissenschaft. Herr Lindner von der FDP glaubt zwar an den Klimawandel, glaubt aber auch daran, dass die deutschen Dichter und Denker und Ingenieure irgendwelche genialen Pläne auf Lager hätten, … Kurz vor der Bundestagswahl weiterlesen

BlackRock Deutschland-Chef: „Wir stehen mit dem Klimawandel vor einer nie dagewesenen Herausforderung“

Mit rund 9,5 Billionen Dollar Anlegergeldern und 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 38 Ländern – darunter auch Deutschland – ist BlackRock der größte Vermögensverwalter der Welt. Seit Jahren … BlackRock Deutschland-Chef: „Wir stehen mit dem Klimawandel vor einer nie dagewesenen Herausforderung“ weiterlesen

Normalität

Wir Menschen sehnen uns ja gerne nach sogenannter Normalität. Diese Normalität haben wir auch, allerdings sieht diese neue Art von Normalität aus wie folgt: Wir haben eine Pandemie. In einigen Regionen auf der Welt wird es immer heißer. In anderen Regionen auf der Welt nehmen Stürme und extreme Wetterphänomene (jenseits der Hitze) zu. Es wird für uns Menschen schwieriger, auf diesem Planeten zu leben. Die neue Normalität. Aber immerhin eine Normalität. Normalität weiterlesen

Pandemie und Klimawandel

Nur so ein Gedanke, aber möglicherweise hat diejenige Generation, die jetzt jung ist und in der Schule mit der Pandemie und ihren Folgen aufwächst, durch diese Erfahrung ein verstärktes Empfinden und Verständnis für abstrakte Gefahren, wie beispielsweise für den Klimawandel. Falls diese Theorie sich als richtig erweisen sollte, könnte die Pandemie und die Erfahrungen, die sie bei der jungen Generation implementiert, letztlich möglicherweise den Planeten vor dem Klimakollaps retten. Pandemie und Klimawandel weiterlesen

Die Brände dieser Tage

Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist abgebrannt. Etwa 12000 Menschen sind obdachlos. Eine Folge der EU-Politik, denn lange schon war klar, dass das Lage hoffnungslos überfüllt war, etwas dagegen unternommen wurde aber nicht. Kalifornien brennt, dort sind auch viele Menschen obdachlos, allerdings nicht wegen der Brände, sondern schon seit vielen Jahren, in den großen Städten, weil die Mieten immer teurer und der Wohnraum immer weniger wurde. Diese Brände dürften eine Folge der Klimaerwärmung sein, die Obdachlosen sind eine Folge der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung. Das Kapital hat die Menschen verdrängt, die kein Kapital haben. Es gibt noch … Die Brände dieser Tage weiterlesen