Karneval und Virus

Man mag jetzt eigentlich gar nichts dazu schreiben, dass in Bayern in einigen Orten Inzidenzen von über 1000 sind, dass in Bayern und im Süden generell die Inzidenzen mittlerweile sehr hoch sind, dass nun aber in Nordrhein-Westfalen tausende Leute dicht gedrängt zum Karneval gehen und feiern. Angeblich nach der 2G-Regel. Aber mal ehrlich, wer kontrolliert also all die tausenden Menschen, die betrunken dort dicht an dicht stehen, auf die Einhaltung dieser Regel? Oder geht man von Selbstverantwortung der betrunken taumelnden Masse aus? Aber wo ich es jetzt schon geschrieben habe, vielleicht doch die Frage, ob und wieso Nordrhein-Westfalen irgendwie diesen … Karneval und Virus weiterlesen

Auf Dauer wird sich jeder anstecken

Auf Dauer wird sich in Deutschland jeder mit dem Coronavirus anstecken. Für den Fall einer Ansteckung ist es aber wichtig, geimpft zu sein, damit die Ansteckung dann moderat vonstatten geht und man nicht dem jeweiligen Risikoprofil des eigenen Alters entsprechend vielleicht auf der Intensivstation landet oder stirbt. Wenn sich in den nächsten Jahren jeder mit dem Virus angesteckt hat, auch wiederholt, dürfte sich allmählich eine eigene körperliche Immunität entwickeln, die dauerhafter wirkt, als der Impfstoff. So hatte ich es zumindest in einem Interview verstanden, das der Virologe Drosten in der aktuellen ZEIT gegeben hat. Auf Dauer wird sich jeder anstecken weiterlesen

Deutschland. Warum ein Shutdown unwahrscheinlich und zugleich wahrscheinlich ist

67 % der Deutschen sind aktuell vollständig geimpft. Die Infektionszahlen in Deutschland steigen stark. Die Intensivstationen füllen sich allerdings hauptsächlich mit Menschen, die nicht geimpft sind. Einige von diesen konnten sich nicht impfen lassen, aus medizinischen Gründen, die meisten aber … Deutschland. Warum ein Shutdown unwahrscheinlich und zugleich wahrscheinlich ist weiterlesen

Die Frage, die auf den Intensivstationen aufkommen dürfte

Als Personal, das auf Intensivstationen in Krankenhäusern arbeitet, muss man sich ja schon ein bisschen doof vorkommen, wenn derzeit dort hauptsächlich nicht geimpfte Menschen schwer krank verpflegt werden müssen. Man wird sich schon fragen, warum diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen hätten impfen lassen können, sich nicht haben impfen lassen, obwohl es ja Impfstoff in Hülle und Fülle in Deutschland gibt, und warum man jetzt als Intensivpersonal mit Covid 19 Patienten unglaublich viel Mühe hat und im gleichen Atemzug immer weniger Kapazitäten für Patienten hat, die andere Erkrankungen haben und auch auf die Intensivstation müssten, von denen aber beispielsweise Operationen … Die Frage, die auf den Intensivstationen aufkommen dürfte weiterlesen

Deutschland. In 3 Wochen Intensivstationen womöglich überlastet.

Bernhard Zwißler, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, sagte der FAS, der Frankfurter allgemeinen Sonntagszeitung, dass bereits in etwa drei Wochen die Intensivstationen in Deutschland wegen der Coronapandemie überlastet sein könnten. Nach epidemiologischen Prognosen dürfte sich die Zahl … Deutschland. In 3 Wochen Intensivstationen womöglich überlastet. weiterlesen