Die Botschaft des Staates Israel in Deutschland zu Lawrows antisemitischer Äußerung

Nach den bedenklichen Äußerungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow hat das @IsraelMFA den russischen Botschafter in #Israel zu einem klärenden Gespräch mit dem stellvertretenden Generaldirektor für eurasische Angelegenheiten einbestellt. . Außenminister @yairlapid dazu: https://t.co/YFb8dzWYAq „Die Äußerungen von Außenminister Lawrow sind … Die Botschaft des Staates Israel in Deutschland zu Lawrows antisemitischer Äußerung weiterlesen

Ukraine: Warum unterstützt gerade Deutschland den jüdischen Präsidenten nicht stärker?

Waffenlieferungen an die Ukraine? Da ist Deutschland eher zurückhaltend. Energie-Embargo gegen russisches Erdöl und Erdgas? Da ist Deutschland eher zurückhaltend. Alice Bota, die auch für die ZEIT schreibt, hat von einem Bekannten aus dem mittlerweile fast vollständig zerstörten Mariupol die … Ukraine: Warum unterstützt gerade Deutschland den jüdischen Präsidenten nicht stärker? weiterlesen

Überlebende der Shoa stirbt in Mariupol | Jüdische Allgemeine

Die deutschen Nazis hatte sie überlebt, die russischen Nazis nicht mehr. In der schwer umkämpften südostukrainischen Hafenstadt Mariupol ist nach Angaben der jüdischen Gemeinde eine 91-jährige Schoa-Überlebende gestorben. »Als Zehnjährige überlebte Wanda Objedkowa die Deutschen, indem sie sich in einem … Überlebende der Shoa stirbt in Mariupol | Jüdische Allgemeine weiterlesen

Selenskyjs Rede im Bundestag: Das deutsche „Nie wieder“ ! | Holocaust, Mauerbau und die deutsche Wirtschaft

Nachdem Deutschland zwei Weltkriege zu verantworten hat, sollte das neue Deutschland nie wieder verantwortlich für einen Krieg sein. So lernen es die Deutschen. Doch Deutschland hatte in der Vergangenheit zu wenig getan, damit dieses Narrativ auch Realität wird. Deutschland hatte … Selenskyjs Rede im Bundestag: Das deutsche „Nie wieder“ ! | Holocaust, Mauerbau und die deutsche Wirtschaft weiterlesen

Inge Auberbach, Überlebende des Holocaust: „Diesen ständigen Hunger von damals kann ich nicht vergessen!“

Inge Auerbacher ist sieben Jahre alt, als sie im August 1942 – zusammen mit ihren Eltern – ins Konzentrationslager Theresienstadt deportiert wurde. Mitnehmen durfte sie nur ein Gepäckstück und ihre Puppe Marlene. Dank der Befreiung durch die Rote Armee 1945 hat sie … Inge Auberbach, Überlebende des Holocaust: „Diesen ständigen Hunger von damals kann ich nicht vergessen!“ weiterlesen

Kyjiw: Russischer Angriff auf Holocaust-Gedenkstätte Babyn Jar

Bei einem russischen Angriff auf den Fernsehturm in Kyjiw wurden auch Teile der Holocaust Gedenkstätte Babyn Jar zerstört. 1941 hatten deutsche Truppen dort 33.000 Juden erschossen. Auch der ukrainische Präsident Selensky hat jüdische Wurzeln. Heilig ist Putin nichts. Titelfoto: Symbolbild, … Kyjiw: Russischer Angriff auf Holocaust-Gedenkstätte Babyn Jar weiterlesen

Ukrainische Juden mit eindringlicher Bitte an den deutschen Bundeskanzler, Olaf Scholz

Aus dem Ukrainischen ins Deutsche übersetzt mit Google Translator. Den Link zum Originalartikel finden Sie unten. Sehr geehrter Herr Olaf Scholz! Wir, ukrainische Juden, wissen aus der Geschichte unserer Familien gut, was Krieg ist und welches Unglück er allen Völkern … Ukrainische Juden mit eindringlicher Bitte an den deutschen Bundeskanzler, Olaf Scholz weiterlesen

Gedenktag: Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Heute vor 76 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit, welches die Nationalsozialisten (Nazis) unter Adolf Hitler errichtet hatten, um dort unzählige Menschen, besonders Menschen jüdischen Glaubens, unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen zu halten und auf grausamste Weise zu ermorden. Mehr zu … Gedenktag: Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz weiterlesen