40 Millionen verschenken – wer macht denn so was?

Andreas Meißner. Das nenne ich mal eine tolle Geschichte – einfach mal so 40 Millionen Dollar verschenken… Worum geht’s? Tom Crist aus Calgary hat im Lotto gewonnen. Ganze vierzig Millionen kanadische Dollar (~28.850.000 Euro). Das war bereits im Mai diesen Jahres. Und eigentlich wollte er darüber in der Öffentlichkeit gar nicht sprechen, aber die Lottogesellschaft hatte jetzt wohl darauf gedrungen. Nichts für sich Kurz nach seinem enormen Gewinn war ihm bereits klar, dass er das gesamte Geld an gemeinnützige Organisationen spenden wollte. Gegenüber dem Sender CBC erklärte er, dass er…>mehr. foto: Rainer Sturm  / pixelio.de 40 Millionen verschenken – wer macht denn so was? weiterlesen

Bücher statt Eier!

Frau Punk. Heute ist Karsamstag – ich musste erstmal nachschauen, ob man diesen Tag „zwischen Ostern“ überhaupt so nennt – Tatsache, wieder was gelernt. Wie auch schon gestern bin ich in Schenkerlaune – weil ich mir wünsche, dass Menschen einfach ne Peilung bekommen, was Ostern bedeutet, was es mit der Kreuzigung auf sich hat, was um Gottes Willen das mit ihnen selbst zu tun hat und und und…. Ich wusste das auch lange nicht und Ostern hatte für mich keinerlei Bedeutung. Wenn Gott uns so ein großes – das größte Geschenk überhaupt – seinen Sohn – geschenkt hat, dann sollten wir auch großzügig … Bücher statt Eier! weiterlesen

Verschicken Sie Weihnachtsgrüße !

Haben Sie schon an Ihre Freunde und Verwandten gedacht ? Schicken Sie doch eine Grusskarte per Email. Bei uns finden Sie riesengroße Karten – etwas Besonderes fürs Weihnachtsfest eben. Hier direkt zu den > Weihnachtskarten und hier zu unseren > Grusskarten allgemein (man kann sie oft auch für spezielle Anlässe verwenden, für Weihnachten eben). Frohe und gesegnete Weihnachten ! Verschicken Sie Weihnachtsgrüße ! weiterlesen

Weihnachten: Schenken Sie Augenlicht !

Zwei blinde Kinder „lernen“ sehen – Mamas Stimme bekommt ein Gesicht. Zwei kleine Mädchen – ein Schicksal: Elysée (3) und ihre Schwester Berthe (6) wurden blind geboren. Das Dorf in der Demokratischen Republik Kongo, in dem sie leben, ist sehr abgelegen. Ihre Chancen, jemals eine Schule zu besuchen und einen Beruf erlernen zu könenn, sind gering. Sie werden immer besonders abhängig von der Hilfe anderer sein, es sei denn, es geschieht ein Wunder… > mehr. foto:dezz,flickr.com Weihnachten: Schenken Sie Augenlicht ! weiterlesen

Bibeln zu verschenken

„Weißte, bei uns in Ägypten liegen in jeder Moschee mehrere Koran-Ausgaben zum Weggeben rum…“ erklärte mir Fatma. Sie fragte mich, wo sie eine Bibel bekäme. Sie bräuchte eine fürs Studium. Schande, dass es bei uns meistens nicht so ist, dass wir in jeder Kirche Bibeln zum Verschenken haben. Das sollten wir ändern. „Umsonst habt ihr’s empfangen …“ In dieser Hinsicht sind gewisse Sekten großzügiger. Hauptsache, es werden „Papiere“ beschlossen … Und die werden dann gerne umsonst ausgegeben, ob das jemanden interessiert oder nicht … >Originalpost. Bibeln zu verschenken weiterlesen

Verschenken Sie was kostbares: Zeit !

Weihnachtsgeschenke suchen ist schön. Oder stressig. Oder beides. Schenken Sie doch einfach etwas, was Ihnen fehlt: Zeit. Denn was wird mehr, wenn man es verschenkt ? Liebe. Und das hat etwas mit Zeit zu tun. Klingt Ihnen das zu abstrus ? > mehr.  Bild: ToniVC, flickr.com Verschenken Sie was kostbares: Zeit ! weiterlesen