Lupenreiner Demokrat Recep lädt lupenreinen Demokraten Gerhard ein

Eben wurde es gewissermaßen als Fußnote auf B5 aktuell erwähnt, dass heute, anlässlich der Präsidentschaftsfeier des türkischen Präsidenten Erdogan, der seine völlig unerwartete Wiederwahl auf Lebenszeit feiert und dazu etwa 30 Staatschefs geladen hat, auch Gerhard Schröder, ehemaliger deutscher Bundeskanzler, … Lupenreiner Demokrat Recep lädt lupenreinen Demokraten Gerhard ein weiterlesen

Tebartz van Elst wird Bischof von St.Petersburg

Die mit 5 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Russlands bekommt unverhofft einen prominenten Bischof. Der aufgrund seines opulenten Lebensstils in die Kritik geratene ehemalige Limburger Bischof Tebartz van Elst ließ heute über einen Sprecher mitteilen, er sei vom Patriarchen der russisch-orthodoxen … Tebartz van Elst wird Bischof von St.Petersburg weiterlesen

Memoiren: wie Bush mit Schröder abrechnet

George W. Bush zieht in seinen Memoiren über Ex-Kanzler Schröder her: Weil der im Irakkrieg nicht mitmachte, fühlt sich der frühere US-Präsident getäuscht und beleidigt. Am 20. März 2003 eröffneten die Vereinigten Staaten das Feuer: Der Startschuss für 40 Marschflugkörper war zugleich der Beginn des Irakkriegs. Zusammen mit den USA marschierten auch britische Truppen in das arabische Land ein, gefolgt von den Truppen verbündeter Staaten. Die Koalition der Willigen war komplett – Deutschland aber war nicht darunter. Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) weigerte sich, die Bundeswehr an der Invasion zu beteiligen.> mehr. foto: james bridle STML, flickr.com Memoiren: wie Bush mit Schröder abrechnet weiterlesen

Schröder warnt vor christlichen Politikern

Via A.Meissner. Wenn Altkanzler Schröder an manche Begegnungen mit dem damaligen Präsidenten Bush mit Unbehagen denkt, hat das mit Entscheidungen „im Gebet“ zu tun. Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht in christlich fundamentalistischen Bewegungen in den USA eine Bedrohung für die Demokratie. Jemand, der sich für „erleuchtet“ halte, sei für Argumente nicht mehr zugänglich, sagte… > mehr. foto: picapp.com Schröder warnt vor christlichen Politikern weiterlesen

Gerhard Schröder kritisiert Schweizer Minarett-Verbot

Der Altkanzler brandmarkt das Schweizer Referendum zu Minaretten. Der Islam sei keine politische Ideologie, sondern eine friedliche Religion, schreibt Schröder in der ZEIT. > mehr. Lesen Sie auch: > Käßmann: Moscheen sind Teil unserer Wirklichkeit > „Pogromstimmung“ gegen Muslime in der Schweiz foto:Gerhard Schröder,picapp.com Gerhard Schröder kritisiert Schweizer Minarett-Verbot weiterlesen