Flüchtlingskinder und andere

Die Kleinsten und Schwächsten sind auch immer am schlechtesten dran. So z.b. die Kinder von Flüchtlingen, bei denen die Eltern ja schon schlecht dran sind. Wer lässt schon gerne und freiwillig seine Heimat zurück, seine Sozialkontakte, alles, was sein Leben ausgemacht hat? Und wenn man dann ein Kind ist, auf der Flucht, dann ertrinkt man vielleicht noch einmal leichter, als ein Erwachsener, wird vielleicht von der Gruppe getrennt, verschleppt, missbraucht, vielleicht stirbt man. Schrecklich. Es gibt aber auch noch eine andere Art von Flüchtlingskindern. Ich begegne ihnen fast jeden Tag in der Schule. Wenn ich frage, wo hast du denn … Flüchtlingskinder und andere weiterlesen