2019: Ostern und Weihnachten sollen kombiniert werden

Der am sozialistischen Arbeiterideal orientierte Deutsche Gewerkschaftsbund möchte testweise für das kommende Jahr der Tatsache Rechnung tragen, dass immer weniger Christen in Deutschland leben. Deswegen sei es nur konsequent, christliche Feste insgesamt zu reduzieren. So wolle man versuchen, durchzusetzen, dass … 2019: Ostern und Weihnachten sollen kombiniert werden weiterlesen

Doch kein muslimischer Feiertag in Deutschland?

Vor kurzem hatte Innenminister Thomas de Maiziere die Idee ins Spiel gebracht, ob es in Deutschland nicht auch in Regionen, in denen viele Muslime leben, einen muslimischen Feiertag geben könnte. Analog beispielsweise zu Allerheiligen, einem katholischen Feiertag, der auch nur in katholisch dominierten Gegenden ein Feiertag ist. Die Union äußerte sich ablehnend diesbezüglich, mit der Begründung, dass Europa jüdisch christlich geprägt sei. Das mag natürlich sein, wenngleich diese jüdisch-christliche Prägung womöglich etwas verklärt wird. Denn gerade die Juden hatten doch ziemlich zu leiden unter allen möglichen Anfeindungen in Europa, beispielsweise im Mittelalter oder auch ganz besonders in den Kriegsgräuel des … Doch kein muslimischer Feiertag in Deutschland? weiterlesen

Muslimische Feiertage in Deutschland?

Innenminister Thomas de Maiziere hat in die Diskussion gebracht, in Regionen mit vielen Muslimen auch mal einen muslimischen Feiertag einzuführen. Oder auch mehrere. Einerseits, warum eigentlich nicht? Andererseits, bisher ging man davon aus, dass Deutschland insgesamt christlich geprägt ist. Gut, das muss natürlich nicht immer so bleiben, aber bisher war es eigentlich so. Man könnte natürlich im Sinne der Integration sagen, auch Muslime sollen ihren Feiertag oder einige davon bekommen. Zum einen schrillen jetzt sicherlich schon die Sirenen der Islamkritiker, die das Abendland von muslimischer Kultur unterwandert sehen. So dramatisch ist es sicherlich nicht. Thomas de Maiziere gibt an, dass … Muslimische Feiertage in Deutschland? weiterlesen

Unzählbare Feste doch nur drei gesetzliche Feiertage in Israel

Hanspeter Obrist. Aus aller Welt pilgern Leute zu den religiösen Festen nach Israel. Doch in Israel selbst gibt es nur drei gesetzliche Feiertage: Den Holocaust-Gedenktag (2014: 26.- 27. April), den Gedenktag für die gefallenen Soldaten (2013: 3.-4. April) und einen Tag später der Unabhängigkeitstag (2014: 4.- 5. April). Jeder feiert, wie seine Feste gerade fallen. Man kennt nicht einmal einen einheitlichen wöchentlichen Ruhetag…>mehr. Unzählbare Feste doch nur drei gesetzliche Feiertage in Israel weiterlesen

Der unzeitgemäße Feiertag: Buß- und Bettag

Josef Bordat. Kurzfristig fiel er 1994 der Pflegeversicherung bzw. ihrer Finanzierung zum Opfer, langfristig wohl auch der verloren gegangenen kollektiven Praxis des Büßens und Betens: der Buß- und Bettag. Heute ist er nur noch in Sachsen arbeitsfrei, was bei über 80 Prozent Nichtchristen in der sächsischen Wohnbevölkerung etwas verwundert. Und gepflegt wird in Sachsen doch auch, oder?>mehr. > Info zum Buß-und Bettag. foto:  Melissa Bube, mlcbube,flickr.com Der unzeitgemäße Feiertag: Buß- und Bettag weiterlesen

Geteiltes Echo: Schulfreier muslimischer Feiertag ?

Der Vorschlag der Türkischen Gemeinde in Deutschland, an einem islamischen Feiertag wie dem Opfer- oder dem Zuckerfest allen Schulkindern frei zu geben, ist skeptisch aufgenommen worden. Es gebe einen „Vorrang für christliche Feiertage in der Kultur unseres Landes“, sagte > mehr. . . foto: stock in customs,flickr.com Geteiltes Echo: Schulfreier muslimischer Feiertag ? weiterlesen

Feiertage und religiöse Feste im November

Das Jahr geht langsam zu Ende. Gerade im November gibt es eine große Anzahl von kirchlichen Feiertagen, u.a. Allerheiligen und Allerseelen, Buß- und Bettag, Volkstrauertag, Ewigkeitssonntag, Martinstag. Außerdem gibt es ein paar andere wichtige Gedenktage, z.B. den Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938. „Feiertage und religiöse Feste im November“ weiterlesen