Der siebente Tag. Der Vorletzte.

Chris Hübener. Noch ein Bilder-blog. Nicht nur, weil ich nach dem letzten so oft danach gefragt worden bin. Sondern weil das hier draußen so unglaublich ist. Nicht lange nach Sonnenaufgang bin ich draußen: es ist schneidend kalt, der Nordwest treibt endlose Schauerstaffeln vor sich her; zerblasene Wolkenkaskaden.>mehr. Sehen Sie auch: Der achte Tag. Rückfahrt. foto: Luis Argerich, largerich,flickr.com Der siebente Tag. Der Vorletzte. weiterlesen

Der sechste Tag. Im Norden.

Chris Hübener. Das Tiefdruckgebiet hält, was es verspricht: schon in der Nacht jagt der Wind jaulend um das Haus und lässt den Dachstuhl ächzen, Schauerregen rast laut gegen die Scheiben. Im Aufstehen höre ich das weit hinter den Dünen verborgene Meer toben. Laut. Und nach dem Frühstück nach Norden. Weit. Die Straßen wie mit der Schnur gezogen unterhalb der Dünen; ich fahre vierzig, fünfzig Kilometer nur geradeaus. Weiter, weiter. Ziellos….>mehr. foto:  magnusmay, magnus,flickr.com Der sechste Tag. Im Norden. weiterlesen