50 Jahre Mauerbau: Versöhnung im Todesstreifen

Eine multimediale Reportage von Ivonne Wagner und Jasmin Off Die gesperrte Zone an der Mauer diente dem DDR-Regime als betongewordene Machtdemonstration. Mittendrin, rundherum isoliert, stand die Berliner Versöhnungskirche – jahrzehntelang war die Gemeinde gespalten, hoffte auf Wiedervereinigung. Besuch an einem Ort geteilten Grauens. >mehr. foto:Noud W.,flickr.com 50 Jahre Mauerbau: Versöhnung im Todesstreifen weiterlesen

Umstrittenes Computerspiel „1378 km“

Digitale Schüsse am Todesstreifen. Ist das ein „Egoshooter“, also ein Computerspiel, bei dem es nur ums Ballern geht? Nein, sagt Jens Stober, Entwickler von „1378 km“. Das Spiel befasst sich mit dem Schießbefehl an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Und es funktioniert genau umgekehrt: Wer schießt, verliert. Hören Sie hier einen Beitrag von „Bayern5 aktuell“ zu besagtem Computerspiel: > hier anhören. Einen Bericht des ZDF können Sie hier > ansehen. foto:  AbhijeetRane,flickr.com Umstrittenes Computerspiel „1378 km“ weiterlesen

170 Kilometer Beton: Wo ist die Mauer jetzt ?

Mauerfall – Vor 20 Jahren fiel die Mauer. Aber wo ist sie jetzt? Was ist aus dem fast 170 Kilometer langen „antifaschistischen Schutzwall“ geworden, der vom August 1961 bis zum November 1989 Westberlin von der DDR trennte? Einige Teile stehen noch in Deutschland, einzelne Brocken kann man kaufen, und viele komplette Mauerelemente haben es in alle Welt geschafft. > mehr. Lesen Sie auch: > Berlin feiert den Jahrestag des Mauerfalls foto: picapp.com 170 Kilometer Beton: Wo ist die Mauer jetzt ? weiterlesen

Mauerfall: Ein Traum ging in Erfüllung

9. November – Am Montag jährt sich zum 20. Mal der Fall der Berliner Mauer. Am 9. November 1989 sei ein Traum in Erfüllung gegangen, so die EKD-Ratsvorsitzende Bischöfin Margot Käßmann. Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte die Rolle der Kirchen bei der friedlichen DDR-Revolution. Der 9. November sei der „glücklichste Tag der jüngeren deutschen Geschichte“. > mehr. foto:picapp.com Mauerfall: Ein Traum ging in Erfüllung weiterlesen

Mauer-Geschichte, geschrieben mit der Kamera

Tag der deutschen Einheit – „Wir sind das Volk“ heißt ein Fernseh-Zweiteiler, der sechs Mal für den Deutschen Fernsehpreis nominiert war. Wir zeigen in einer Audio-Slideshow, worum es geht. > mehr. . foto: siyublog,flickr.com Mauer-Geschichte, geschrieben mit der Kamera weiterlesen

Tag der Einheit

Foto: Bernt Rostad (flickr.com) 
Vor ein paar Tagen sah ich im TV den Fernsehfilm über die dramatischen Vorgänge in der deutschen Botschaft kurz vor der Wende in Prag. Zuerst sammelten sich dort nur ein paar hundert Republikflüchtlinge. Die Zahl wuchs aber rasch an und wuchs in kurzer Zeit auf ca. 4000 Menschen an. Das Gelände war völlig überfüllt von Menschen, die den sozialistischen Polizei- und Schnüffelstaat DDR bis oben hin satt hatten und nur noch eins wollten: Raus!

„Tag der Einheit“ weiterlesen