Hier leiden wir die größte Not, vor Augen steht der ewig Tod | Utopio

Ein Jahr überwunden geglaubter Dunkelheit breitete Schatten erstickenden Todes, Leids, eines Jammertals über der Welt aus. Angsterfüllt zittern wir uns Tag für Tag vorwärts, eingesperrt in unseren eigenen vier Wänden und doch unfähig wirklich vom Anderen zu lassen. Was bringt … Hier leiden wir die größte Not, vor Augen steht der ewig Tod | Utopio weiterlesen

Wie wäre es, Gott zu sein?

Wenn Sie eine kurze Antwort bevorzugen, dann diese: wir Menschen haben keine Ahnung, nicht die leiseste. Wir können auch keine Ahnung haben, denn wir können in diesen Kategorien unmöglich denken. Wollte man aber die Sache gedanklich zumindest ein wenig zu fassen versuchen, nicht im Sinne einer Hybris, sondern nur des Interesses halber, könnte man folgende Überlegungen anstellen. Gott wird ja gesehen als der Urgrund allen Seins, der vor allem war. Aus menschlicher Sicht wäre dies beängstigend, wenn man hier einmal in die Rolle Gottes schlüpfen sollte oder müsste. Man würde existieren, ohne, dass irgendetwas anderes existiert. Man selber wäre sich … Wie wäre es, Gott zu sein? weiterlesen

Predigt Jesaja 63 – Uwe Hermann

So schau nun vom Himmel und sieh herab von deiner heiligen, herrlichen Wohnung! Wo ist nun dein Eifer und deine Macht? Deine große, herzliche Barmherzigkeit hält sich hart gegen mich. Bist du doch unser Vater; denn Abraham weiß von uns nichts, und Israel kennt uns nicht. Du, HERR, bist unser Vater; »Unser Erlöser«, das ist von alters her dein Name. Warum lässt du uns, HERR, abirren von… http://uwe-hermann.net/glauben/bibel/predigten/predigt-jesaja-63-15-16-17-19a-19b-64-1-3/ . Predigt Jesaja 63 – Uwe Hermann weiterlesen

Wer fürchtet sich vor explosiven DHL-Paketen?

Kürzlich war in Potsdam ein DHL-Paket aufgetaucht, das offenbar eine Sprengvorrichtung enthielt, welche erheblich Leib und Leben hätte gefährden können. Sie wurde entschärft, passiert ist glücklicherweise nichts. Das Problem ist nur, dass DHL offenbar weiter erpresst wird. Möglicherweise werden auch andere Paketzusteller erpresst und man weiß nichts davon. Das ist nun natürlich gerade in der Vorweihnachtszeit eine relativ dumme Situation, sowohl für DHL, als auch für Leute, die ein Paket erwarten, von dem sie nicht wissen, von welcher Art die darin enthaltene Überraschung denn sein wird. Gehen wir mal ein Stück weg von der oben angerissenen Problematik, über die sich … Wer fürchtet sich vor explosiven DHL-Paketen? weiterlesen

John’s point of view

Das Johannes-Evangelium, vermutlich das zuletzt abgefasste der vier Evangelien, bietet schon tief durchdrunge Theologie. Gleich zu Beginn wird reflektiert, was es denn bedeutet, wenn jemand wie Jesus auftritt, der Wunder vollbringt, der davon spricht, dass Gottes Reich bereits im Hier und Jetzt mit ihm angebrochen ist und der dann nicht im Tode bleibt, sondern wieder aufersteht. Jesus wird gleichgesetzt mit dem Logos, dem Wort Gottes, das seit Ewigkeiten besteht. In der Folge wird die frühe Kirche genauer analysieren und definieren, was das bedeutet: Jesus ist wahrer Mensch und zugleich wahrer Gott. In einem Menschen zeigt sich das Göttliche in der … John’s point of view weiterlesen

Wenn es früher dunkel wird

Wenn es früher dunkel wird, hilft nur eins. Schokolade. Naja, stimmt nicht ganz, zumal man durch ein Zuviel davon dann gleich zur Tonne wird. Es hilft also nur Eislaufen.Sport. Etwas mit Leuten unternehmen, Kontakte pflegen und nach wie vor, wie schon seit etwa 2000 Jahren, helfen auch erhellende Gedanken. Hier habe ich mal einen auf der Karte zusammengefasst, der gleich zu Beginn des Johannesevangeliums formuliert wird. Auch in der dunklen Jahreszeit leuchtet die Liebe Gottes, die sich in Jesus der Menschheit mitteilte, in die Welt hinein. Klingt zu schön, um wahr zu sein, ist aber wahr. > Bild als eCard … Wenn es früher dunkel wird weiterlesen

Gedanken zum ersten Advent

Der Johannesprolog geht folgendermaßen. Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. … Es war in der Welt, und die Welt ist durch dasselbe gemacht; und die Welt erkannte es nicht. Er kam in sein Eigentum und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Kinder Gottes zu werden: denen, die an seinen Namen glauben…. Der griechische Begriff für „Wort“ lautet Logos. Logos hat … Gedanken zum ersten Advent weiterlesen

Besinnliche Adventszeit– 10 alternative Tipps – Uwe Hermann

Du möchtest gerne eine besinnliche Adventszeit erleben? Klar, wer wünscht sich das nicht – zumindest etwas ruhiger, mit ein wenig Entspannung und ohne den üblichen Stress. Ich habe hier 10 Tipps für dich! 10 TIPPS FÜR EINE BESINNLICHE ADVENTSZEIT Oh nein, schon wieder 10 Tipps für die Adventszeit? Vielleicht fragst du dich, ob ich das wirklich ernst meine. Zumindest könnte… http://uwe-hermann.net/glauben/glaube-im-alltag/besinnliche-adventszeit-10-alternative-tipps/ . Besinnliche Adventszeit– 10 alternative Tipps – Uwe Hermann weiterlesen

Was macht den Glauben an Engel so attraktiv? | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Adventszeit ist Engelzeit, mehr noch als sonst schon. Denn Engel sind ungeheuer populär – um das festzustellen, reicht es schon, im nächsten Buchladen die Esoterik-Ecke aufzusuchen. In der Vorweihnachtszeit begegnen die himmlischen Wesen jedoch besonders oft. Und nicht nur das: Das Interesse … Was macht den Glauben an Engel so attraktiv? | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur weiterlesen