Schlechter Scherz. Was darf Satire?

Josef Bordat. Wenn es um Humor und Satire geht, liegt die Frage nach den Grenzen des Erlaubten immer nah. Einen sehr guten, wichtigen Debattenbeitrag liefert nun der Religionswissenschaftler Michael Blume im Weblog Theopop. Er…

Glaube und Gewissen

Josef Bordat. Auf einer Vortragsveranstaltung gestern Abend in Berlin-Wilmersdorf zum Thema „Gewissen“ kam die Frage auf, wie sich der Glaube und das Gewissen zueinander verhalten. Wenn ich sage, der Glaube ist…

Von Abtreibung und Wegwerfen

Josef Bordat. Papst Franziskus hat vor Diplomaten aus aller Welt Abtreibungen als Ausdruck einer „Wegwerfkultur“ verurteilt. „Häufig werden menschliche Wesen wie nicht mehr benötigte Gebrauchsgegenstände entsorgt“, so der Heilige Vater. Die…

Tattoos und Piercing: Warum?

Ismael Kluever. “Ich knie hier vor dir als Bewunderer der schönen Künste!” Gelächter ringsum, das war eingeplant. Auch das Mädchen, das seine langen Beine von einer Gartenmauer baumeln ließ, lachte herzlich!…

Ein Gott, der mich sieht

Tobias Lampert. Mit Statusmeldungen auf Facebook, Blogeinträgen etc. wollen wir oftmals nicht nur Informationen weitergeben, sondern gesehen werden. Ich bilde da keine Ausnahme. Gesehen, wahrgenommen zu werden, ist unabdingbare Lebensgrundlage…

Herrnhuter Losungen: Neue Android-App

Tobias Lampert. Mit einer herben Enttäuschung für die Android-Nutzer unter den Lesern der Herrnhuter Losungen hat das Jahr 2014 begonnen. Zehntausende Android-Nutzer haben in den vergangenen Jahren auf die kostenlose Anwendung von Joachim…

Die Sternsinger gehen um

Josef Bordat. An diesem Wochenende besuchen die Sternsinger in ganz Deutschland Häuser und Wohnungen, Altenheime und Krankenstationen. Verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar bringen Kinder und Jugendliche den Segen C+M+B zu…

Silvester (statt Sylvester)

Josef Bordat. Am letzten Tag des Kalenderjahres gedenkt die Kirche des Heiligen Silvester I., ein Papst, dessen Amtszeit (314-335) in eine weltgeschichtliche Umbruchsphase fällt. 313 hatte der römische Kaiser Konstantin im…

Das Internet gehört der NSA

Nun bekannt gewordene Abhörmethoden der NSA klingen nach Science Fiction. Alle Ebenen des Netzes sind betroffen. Hacker wollen ein neues bauen – eine gigantische Aufgabe.VON PATRICK BEUTH. er 30. Chaos Communication…

Heiligabendrituale

Dorothee Janssen.Obwohl mein Mann schon seit 15 Jahren tot ist, geht Weihnachten jedes Jahr auf die gleiche Weise. In diesem Jahr liegt kein Schnee, also muss ich nicht schippen. Geschenke…

Die Zeit der Orden

Burkhard Conrad.Vor einiger Zeit veröffentlichte ich in der Zeitschrift “Ordenskorrespondenz” ein Gedicht unter dem Titel “Zeit der Orden”. Das Gedicht versucht verschiedene Charismen – so heißt der Fachausdruck – von…

Das (muslimische) letzte Abendmahl

Fabian Maysenhölder. Gerade entdeckt: Ein tolles Bild. Es ist ein Gruppenbild, das einige Freunde gemacht haben – allerdings ein besonderes. Nämlich das hier: […]. Der Huffington Post sagte Fatima Ali, die offenbar die…

Stand up … aber wofür?

Roman Scamoni. In diesen Tagen berichten alle Nachrichten vom “Marsch der Millionen” in Kiew. Davor war es der “arabische Frühling” der Millionen Menschen auf die Straße getrieben hat, um zu demonstrieren.…

Dehnbarkeit biblischer Aussagen

Dorothee Janssen. Bei der Akademischen Abschlussfeier des Bachelor of Arts Religionspädagogik am 13. Juli 2013 konnte ich dabei sein. Eine junge Frau, die aus unserer Gemeinde stammt, hatte mich eingeladen. Als…

Sex im Alten Rom

Josef Bordat. Oder: Wie man trotzdem gegen Christen hetzt Vor kurzem noch zog ich die Klassifizierung katholischer Sexualmoral als „altertümlich“ terminologisch in Zweifel. Nun liefert ein kurzer Artikel in der Online-Ausgabe der Gratis-Zeitung „20…

Schafft Weihnachten ab!!

Roman Scamoni. BILD Zeitung, Berlin am 30. August 2013: “Kreuzberg verbietet Weihnachten!” (Wenig später war zu lesen, dass der Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit das Weihnachtsfest gerettet hat …) Rundschau (6. November 2013): “Die…

Gott, das ZDF und die Wolke

Fabian Maysenhölder. Zunächst: Entschuldigung. Hier war es genau einen Monat lang ruhig, das ist zu lange. Grund ist vor allem ein Umzug und fehlendes Internet zuhause. Die Theopop-Themen stapeln sich aber,…

“mmh…” Die Gretchenfrage.

Mechthild Werner. Ich hatte mich weggeduckt, doch die Stöcke fliegen einfach zu dicht. Im Netz werden gerade „Blogstöckchen“ geworfen. Sprich, eine Handvoll oder vier Handvoll Fragen werden von Blog zu Blog…

Let´s talk about SEX!

Roman Scamoni. Zu Beginn eine Preisfrage: Was gilt landläufig als das “älteste Gewerbe der Welt”? – Genau, die Prostitution, das “horizontale Gewerbe”, das Geschäft mit der Lust, die Arbeit als Freudenmädchen…

Leben ohne Glaswand.

Ismael Kluever.  “Ich schlage die Decke über das metallene Fußende, schwinge die Beine aus dem Bett, wackele mit den Zehen und greife nach dem Bademantel. Seine Flauschigkeit erfreut mich, ich…

“mmh…” Seufzende Sehnsucht.

Mechthild Werner. Hach, November. Nebeltriste Gedanken und bald Volkstrauertag. Unter Hitler die reine Heldenhudelei, ist dieser Tag inzwischen Teil der Friedensdekade. Mir graute es dennoch stets vor meiner Ansprache am Mahnmal. Die „Frau…