Das Gebet als lebensverlängernde Maßnahme | Jobo72’s Weblog

Wer im spanischsprachigen Ausland zum Zahnarzt muss, findet im Wartezimmer nicht die Bunte vor, sondern Vanidades, was aber letztlich auf das Gleiche hinausläuft: Alles, was schön, reich, berühmt oder adelig ist (Mehrfachnennungen möglich), wird ins Bild gesetzt. Nicht immer in … Das Gebet als lebensverlängernde Maßnahme | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Rätselhafter Schutzschild um die Erde

Ein Hauch von Startrek kommt auf, wenn man sich die neueste Entdeckung von Astronomen ansieht: die Erde wird von einem bislang völlig unerklärbaren Schutzschild geschützt: Boulder . Ein unsichtbarer Schutzschild knapp 12.000 Kilometer über der Erde stoppt energiereiche Elektronen aus … Rätselhafter Schutzschild um die Erde weiterlesen

Abtreibung – die größte Katastrophe der Menschheit

Kassel (idea) – Die Tötung ungeborener Kinder ist die größte Katastrophe der Menschheit. Davon ist der Vorsitzende des Treffens Christlicher Lebensrecht-Gruppen (TCLG), Hartmut Steeb (Stuttgart), überzeugt. Jedes Jahr würden in aller Welt laut der Weltgesundheitsorganisation über 40 Millionen Kinder im … Abtreibung – die größte Katastrophe der Menschheit weiterlesen

“Ich habe keine Angst mehr vorm Sterben, sondern Heimweh nach Hause!” | GekreuzSIEGT

Ich hatte in den letzten 2-3 Wochen intensiven Kontakt zu einer Frau, die sehr schwer krank ist. Wie es der Zufall wollte, ist sie irgendwie auf meinem Blog gelandet, hat mitgelesen und mir eines Tages ihre Geschichte geschrieben. Ich bin froh, dass … “Ich habe keine Angst mehr vorm Sterben, sondern Heimweh nach Hause!” | GekreuzSIEGT weiterlesen

Social Freezing: Totale Kontrolle der Fortpflanzung – aus katholischer Sicht | ZEIT ZU BETEN

Carl Djerassi, der Erfinder der Pille, im Interview: „Es wird bald gang und gäbe sein, dass Männer und Frauen ihre Spermien und Eizellen in jungen Jahren einfrieren und sich danach sterilisieren lassen. Ihre ein bis zwei Kinder würden sie einfach … Social Freezing: Totale Kontrolle der Fortpflanzung – aus katholischer Sicht | ZEIT ZU BETEN weiterlesen

Gibt es ein Recht auf Beschmutzung fremden Eigentums aus Gewissensgründen? | Jobo72’s Weblog

1. Diese Frage wurde kürzlich im Rahmen einer Facebook-Diskussion über den Fall des Neuköllner Apothekers gestellt, auf dessen Apotheke (scheinbar) regelmäßig Anschläge verübt werden. Er verweigert aus Gewissensgründen die Abgabe der „Pille danach“. Diejenigen, die zuletzt einen Anschlag verübten, berufen … Gibt es ein Recht auf Beschmutzung fremden Eigentums aus Gewissensgründen? | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Crystal Meth – eine teuflische Droge! | GekreuzSIEGT

Zum Glück habe ich es nie genommen. Das Zeug war in meinen Zeiten noch nicht verbreitet. Mittlerweile sieht das leider ganz anders aus. Gerade in Sachsen, wo ich unterwegs war (vor allem Dresden / Sächsische Schweiz) wird es im Überfluss aus dem naheliegenden … Crystal Meth – eine teuflische Droge! | GekreuzSIEGT weiterlesen

Über den Séis oder: Weshalb ein gälischer Predigtgesang Gründe gegen die schottische Unabhängigkeit liefert. | Rotsinn

In Schottland steht die Volksabstimmung für oder gegen eine Unabhängigkeit vom Rest des Vereinigten Königreichs unmittelbar bevor. Am 18. September 2014 ist es soweit. Ich habe eine klare, vielleicht zu klare Meinung in dieser Angelegenheit: Das Streben nach der Unabhängigkeit Schottlands … Über den Séis oder: Weshalb ein gälischer Predigtgesang Gründe gegen die schottische Unabhängigkeit liefert. | Rotsinn weiterlesen

Wieder etwas riechen können: E-Zigarette

Auch, wenn die E-Zigarette nicht völlig gesund ist, so ist sie doch offenbar gesünder, als herkömmliche Zigaretten. Nur die Tabakindustrie ist vermutlich anderer Meinung: Ich habe 25 Jahre lang geraucht, zuletzt bis zu drei Schachteln am Tag. Zwei Wochen vor … Wieder etwas riechen können: E-Zigarette weiterlesen

Soll man Menschen töten sollen? | Jobo72’s Weblog

Also: Unter bestimmten Umständen? Ich hatte gestern bereits gesagt, dass es wohl eine Sollbruchstelle im ethischen Diskurs ist, ob man die Tötung von Menschen unter bestimmten Umständen erlaubt oder nicht (Punkt 7). Heute erreicht mich ein Beispiel dafür, wie eine … Soll man Menschen töten sollen? | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Zwölf Gedanken zum Einsatz für den Lebensschutz | Jobo72’s Weblog

Heute in einem Monat findet er statt: der Marsch für das Leben in Berlin. Aus diesem Anlass nachfolgend zwölf Gedanken. Ich spreche nicht für die Veranstalter. Ich spreche auch nicht für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ich versuche nur, ihre Haltung, … Zwölf Gedanken zum Einsatz für den Lebensschutz | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Je dicker desto Asthma

Wer bereits als Kind zu viele Kilos auf die Waage bringt, schädigt nicht nur die Gelenke und das Kreislaufsystem, sondern lebt auch kurzatmiger: Je dicker ein Kind ist, desto höher ist das Risiko, dass es an Asthma erkrankt. Darauf machen … Je dicker desto Asthma weiterlesen

Flughafen Frankfurt wappnet sich gegen Ebola

Schön, dass man wohl Vorsichtsmaßnahmen trifft. Hoffentlich greifen sie auch…: Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist außer Kontrolle. 1603 Fälle sind gemeldet, 887 Menschen sind daran gestorben. Wie groß ist die Gefahr, dass infizierte Passagiere über den Frankfurter Flughafen nach Deutschland … Flughafen Frankfurt wappnet sich gegen Ebola weiterlesen

Infizierter Arzt verzichtete auf Ebola-Serum: Die Heldengeschichte des Kent Brantly – Gesundheit | STERN.DE

US-Arzt Kent Brantly verzichtete auf ein für ihn gedachtes Serum – und stellte es einer Kollegin zur Verfügung. Dafür spendete ein Junge, dem Brantly das Leben gerettet hatte, sein Blut für ihn… viaInfizierter Arzt verzichtete auf Ebola-Serum: Die Heldengeschichte des … Infizierter Arzt verzichtete auf Ebola-Serum: Die Heldengeschichte des Kent Brantly – Gesundheit | STERN.DE weiterlesen

Spendenwelle für behindertes Baby von Leihmutter – Yahoo Nachrichten Deutschland

Berichte über ein behindertes Baby, das von einem australischen Paar bei seiner Leihmutter in Thailand zurückgelassen wurde, haben eine Welle von Spenden ausgelöst: Bislang gingen umgerechnet gut 142.000 Euro zur Behandlung des kleinen Jungen mit Down-Syndrom ein, wie eine australische … Spendenwelle für behindertes Baby von Leihmutter – Yahoo Nachrichten Deutschland weiterlesen

Die Konsequenzen des Bösen sind böse | Jobo72’s Weblog

Der Fall liegt wohl so: Ein australisches Paar hatte bei einer Frau in Thailand ein Kind mittlerer Art und Güte bestellt. Die Frau bot nun nach erfolgter Herstellung in angemessener Zeit (neun Monate waren vereinbart) zwei Exemplare an, eines augenscheinlich … Die Konsequenzen des Bösen sind böse | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Liberia schließt die Grenzen: Notstand in Afrika: Ebola ist kaum noch aufzuhalten – Ebola-Epidemie in Westafrika – FOCUS Online – Nachrichten

Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist nicht zu stoppen: Nun hat auch Sierra Leone den nationalen Notfall erklärt und will betroffene Gebiete unter Quarantäne stellen. Hunderte Menschen sind bereits gestorben, selbst Entwicklungshelfer verlassen die Region. Nach Liberia hat auch Sierra Leone … Liberia schließt die Grenzen: Notstand in Afrika: Ebola ist kaum noch aufzuhalten – Ebola-Epidemie in Westafrika – FOCUS Online – Nachrichten weiterlesen

Plastikflaschen: Schadet das Wasser der Gesundheit? – SPIEGEL ONLINE

Treten aus Kunststoffverpackungen hormonähnliche Substanzen aus? Frederik Jötten geht auf Nummer sicher, schüttet gekauftes Wasser in den Abfluss und bestellt selbst im Restaurant Leitungswasser. Es gibt drei Möglichkeiten, auf mögliche Schadstoffe im Mineralwasser zu reagieren. Die erste ist, sie zu … Plastikflaschen: Schadet das Wasser der Gesundheit? – SPIEGEL ONLINE weiterlesen

Günter J. Matthia: Entschleunigung und Achtsamkeit – die lange Liste

Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt. -Eckhard Tolle Am Ende meiner Einführung [Link] in diese Artikelserie … Günter J. Matthia: Entschleunigung und Achtsamkeit – die lange Liste weiterlesen

Projekt „Das Leben bejahen!“

Matthias Möller. Immer wieder ist Sterbehilfe ein Thema in den Medien. Das Recht auf Sterbehilfe wird als Freiheit diskutiert, das eigene Leben selbstbestimmt beenden zu dürfen. Doch verbirgt sich hinter dem Angebot des selbstbestimmten Todes nicht vernebelt der Vorwurf der Unwirtschaftlichkeit? Besteht nicht die Gefahr, dass je normaler das bewusste Herbeiführen des Todes wird, der Druck auf Kranke, Arme und Menschen mit einer Behinderung umso größer wird, anderen nicht weiter zur Last zu fallen? Ungeachtet ob von Innen oder Außen…>mehr. Projekt „Das Leben bejahen!“ weiterlesen

Religiös abgefedert?

Andreas Meißner. Wir sitzen in der Mittagspause und warten noch auf eine Kollegin. Etwas später kommt sie – ihr Arztbesuch hatte länger gedauert. Kurz berichtet sie von der Untersuchung und dem Gespräch mit der Ärztin am Ende der Konsultation. Diese meinte nämlich: “Sagen Sie mal, sind Sie eigentlich religiös abgefedert?” Auf die Gegenfrage, wie sie denn dazu käme, antwortete sie:…>mehr. Bild: MG Religiös abgefedert? weiterlesen

“Ich kämpfe selber!”

Andreas Meißner. Eigentlich ist er schon im Ruhestand. Altersmässig steht der ihm nämlich schon zu. Aber er hat noch die Chance, ein wenig dazuzuverdienen. Haus abzahlen, Kinder in der Ausbildung und so. Beim Erzählen kommen wir auch auf das Thema Gesundheit. Er greift sich an die Brust und erzählt von einem “Knoten” in der Lunge. Wäre ja auch nicht verwunderlich, schliesslich rauche er schon jahrelang. Der Arzt wird das abklären, ob gut- oder bösartig, dann sehe man weiter…>mehr. Bild: MG “Ich kämpfe selber!” weiterlesen