Waffenlieferungen. Vorgeschobene Gründe der Bundesregierung | Gustav Gressel

Auf Twitter dazu folgendes: Militärexperte @GresselGustav kritisiert die Bundesregierung deutlich. Die Behauptung, aufgrund eines #Nato-Beschlusses der #Ukraine keine schweren Waffen liefern zu dürfen, sei vorgeschoben. Man suche sich Gründe, warum man nicht liefern wolle. Sehen Sie das Video im Heute-Journal … Waffenlieferungen. Vorgeschobene Gründe der Bundesregierung | Gustav Gressel weiterlesen