Hört Gott Gebet?

Hört Gott mein Gebet? Diese Frage stellt sich wohl jeder betende Mensch irgendwann einmal. Und die Frage ist akut. Denn gebetet wird auf der Welt viel. Als Dank. Als Klage. Als Lob. Als Bitte. Aus Verzweiflung. Aus Glück. Für andere. Für mich. Mit Worten. Mit Gesang. Im Schweigen.

Doch hört uns jemand zu, wenn wir beten? Und: werden unsere Gebete auch er-hört?

Die Beterin von Psalm 118 ist sich sicher: … Hier weiterlesen.

3 Gedanken zu “Hört Gott Gebet?

  1. Das „Gebet im Schweigen“…
    würde ich Meditation nennen.

    Beten…
    ◾ als Bitte
    ◾ als Klage
    ◾ aus Verzweiflung
    …ist eine Art Bedürftigkeitsbeten.

    Wie die Klage-Gesänge und Jammer-Gebete ankommen, weiß ich nicht und daß da „jemand“ ist, der – wie zu Weihnachten – die Briefe mit den Wunschzetteln öffnet und beantwortet, scheint mir ein wenig kindlich gedacht, aber daß die Lobgesänge, Mantren usw. nicht ohne Wirkung sind, kann ich bestätigen.

    Beten…
    ◾ als Lob
    ◾ als Dank
    ◾ aus Glück
    …ist der Liebe nahe.

    Es ist wie das sich eintunen
    in eine bestimmte Frequenz.

    Gefällt 1 Person

  2. Doch, Gott erhört Gebete! Nur wir Menschen bekommen das nicht mit, weil wir denken, das dann etwas so und so passieren muss ….Nur weil wir denken, das es so passieren muss, heisst das nicht, das Gott das auch so sieht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.