Kölner Dom. Muslime entschuldigen sich

Am letzten Sonntag hat eine junge muslimische Frau mit ihren drei Kindern und ihrem Mann am Ausgang des Kölner Doms dem Weihbischof einen Blumenstrauß überreicht und sich stellvertretend für alle Muslime für die islamistischen Attentate in der letzten Zeit entschuldigt und darauf hingewiesen, dass dies für viele Muslime auch schrecklich ist und sie Terrorakte genauso ablehnen wie auch Christen. Sie wiesen zudem darauf hin, dass alle Menschen zusammen insgesamt eine Familie sind.

Die Familie hat politisches Asyl in Deutschland und war vor einiger Zeit aus der Türkei geflüchtet.

Genauer kann man das hier nachlesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.