Corona in Deutschland

In der deutschen Politik geht also wieder die Diskussion um, ob man den Lockdown nicht noch ein bisschen enger machen sollte und die Menschen vielleicht am besten nur noch vor der eigenen Haustür unterwegs sein sollten, am besten nur mit einer weiteren Person außerhalb des Hauses, die auch über die Woche hinweg nicht wechseln solle.

Solle, nicht müsse, so heißt es bisher.

Aber auch diese Position hat sich noch nicht endgültig durchgesetzt. Man wolle noch ein paar Tage warten, um mal zu sehen, was das Virus so mache.

Die Bundeskanzlerin macht wohl zu Recht darauf aufmerksam, dass ein paar Tage in der Pandemie auch ein paar Tage zu viel sein könnten.

Andererseits ist die Frage, weshalb man nicht auch in die Berge oder aufs Land fahren sollte, wenn dort ohnehin alle Restaurants und Kneipen geschlossen sind. Man kann dann ohnehin nur in der Familie spazieren oder wandern gehen, was ja auch der Gesundheit dient.

Ein Lockdown in dem Sinne, dass man wieder nur am eigenen Ort klebt und dort jeden Stein dreimal umdreht und jede Hauswand zehnmal ansieht, ist vielleicht nicht die beste Lösung.

In Österreich ist der Lockdown mittlerweile seit heute angelaufen und fällt sehr hart aus. In Deutschland ist er noch vergleichsweise entspannt, zumindest was die Freizeit angeht. Besitzer von Restaurants und Clubs und Kulturbetrieben sehen das naturgemäß natürlich ganz anders, verständlicherweise.

Glücklicherweise haben wir in Bayern ja einen guten Grenzschutz, der keine Viren ohne Ausweis ins Land lässt. Insofern alles noch einigermaßen entspannt bisher.

Ein Gedanke zu “Corona in Deutschland

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.