Sonett vom Bett

Das Bett ist ein herrlicher Ort;Wir kuscheln uns hier im Winter,Zeugen im Liebesrausch Kinder;Hauchen manches zärtliche Wort. Im Bett sind Freud und Leid vereint;Hier ereilen uns die Träume,Suchen die Fantasien Räume;Wird manch bitt’re Träne geweint. Vom Kindbett geht das Leben aus,Das Krankenbett ist uns ein Graus;Ins Glück führt uns das Ehebett. Im Schlaf vergeht die meiste Zeit,Und irgendwann ist es so weit;Das Nachtlager wird Sterbebett. Rainer Kirmse , Altenburg Sonett vom Bett weiterlesen

Gute schlechte Erinnerungen

Manch einer würde gerne auf die schlechten Erlebnisse, die er im Leben gemacht hat, verzichten. Was wäre das toll, wenn man sie einfach vergessen könnte. Oder? Andererseits bestünde dann die Gefahr, dass man solche Erlebnisse noch einmal durchleben müsste, weil man sie ja nicht kennengelernt hätte. Man würde vielleicht unvorbereitet wieder in sie hinein stolpern. Insofern gehören auch die schlechten Erinnerungen zu unserem Leben und sind unsere Lebenserfahrung, die uns in unserem künftigen Leben beschützt. Gute schlechte Erinnerungen also. Gute schlechte Erinnerungen weiterlesen