„Bitte bewerten Sie uns!“

Wenn man z.b. bei McDonald’s am Tresen steht und auf sein Essen wartet, flimmern an den Bildschirmen die Informationen durch, was man hier alles so kaufen kann, wie das so abläuft, wie glücklich alle Mitarbeiter offenbar sind, und dann noch die Aufforderung, dass man die Filiale doch bitte bewerten solle. Diese Aufforderung ist derzeit nichts Besonderes mehr, man findet sie praktisch überall. Wenn man ein Hotel bucht, einen Flug, eine Busfahrt und so weiter. Immer die scheinbar freundliche Aufforderung, man solle doch bitte eine Bewertung hinterlassen. Und wenn man nur ein Buch bestellt hat, ein Fahrrad oder einen Zahnstocher. Man … „Bitte bewerten Sie uns!“ weiterlesen

War früher alles besser?

Es gibt ja durchaus nicht wenige Leute, die diese Ansicht verinnerlicht haben. Z.b. auch in Bezug auf Technik sind ja einige der Meinung, man bräuchte nicht immer die neuesten Neuerungen. Einerseits ist das natürlich ganz sinnvoll, denn man muss nicht immer gleich mit dem Strom der Zeit mit schwimmen. Andererseits gibt es dann aber diejenigen, die sich nun in unseren Tagen erstmalig ein Tastenhandy kaufen, welches noch ein graues LCD-Display besitzt. Dies können sie mit gutem Gewissen tun, weil derartige Modelle mittlerweile alt bis hoffnungslos veraltet sind. Bei den aktuellen Smartphones müssen sie noch warten, bis diese auch als alt … War früher alles besser? weiterlesen

Gibt es einen überzeugenden Gottesbeweis ?

Wir Menschen werden in diese Welt hineingeboren und müssen uns in ihr zurechtfinden. Wir Menschen sind einerseits aus Materie aufgebaut, die man reduktionistisch auf kleinste energetische Teilchen zurückführen kann, Atome und noch kleinere Unterteilungen der Atome. Was aber ist Energie, also das, woraus alles besteht? Neben der reduktionistischen Sicht erfahren wir Menschen uns noch als Sinn suchende Wesen. Wir interpretieren die Welt und ihre Zusammenhänge. Wir haben Gedanken. All dies sind Dinge, die mit der reduktionistischen Sicht nicht überein gehen, denn ein Atom kann keinen Schmerz fühlen, keine Liebe und keine Moral haben, so nehmen wir auf jeden Fall an. … Gibt es einen überzeugenden Gottesbeweis ? weiterlesen

LKW fährt über Weltkulturerbe

In Peru gibt es die sogenannten Nazca-Linien, die zum Weltkulturerbe gehören. Es handelt sich dabei um etwa 2000 Jahre alte Scharrbilder, die womöglich rituellen Zwecken dienten und die man im Grunde nur richtig aus der Luft erkennen kann, von einem Ballon oder Flugzeug aus. Erich von Däniken würde bei diesen Bildern Außerirdische vermuten; was es genau ist, weiß man allerdings nicht. 70 von diesen Bildern gibt es. Samstag Nacht fuhr ein LKW Fahrer etwa 100 m lang über ein paar dieser Linien und beschädigt sie, angeblich wollte er in dem Gebiet ungestört Reifen wechseln. Dafür soll er nun gerichtlich zur … LKW fährt über Weltkulturerbe weiterlesen

Heute schon einen Baum umarmt?

Warum nicht? Na dann mal los. Heute ist nämlich Tu biSchewat. Ein jüdischer Feiertag, der mit der Abenddämmerung beginnt. Es ist das Fest der Bäume, der Früchte und der Ernte. Man feiert heute, dass in Israel die Regenzeit zu Ende ist und es Zeit wird, nun zu pflanzen. Es ist ein Feiertag, der dem Erntedankfest ähnlich ist, mit dem Unterschied, dass man Erntedank am Ende der Ernteperiode feiert, Tu biSchewat zu deren Beginn. Und es ist ein Fest, an dem es keine Trauerrede geben darf, ganz im Gegenteil. Rotwein trinken ist erwünscht, Weißwein trinken ebenso. Etwas genauer erfährt man das … Heute schon einen Baum umarmt? weiterlesen

WEF 2018 – Gedankensplitter in einer zersplitterten Welték – nicolesblog

Ich habe in den letzten Tagen die Berichterstattung über das WEF in Davos und den dortigen Trump-Besuch mitverfolgt. Was ich gesehen, gehört und gelesen habe, beschäftigt mich. Ich masse mir keineswegs an, diese Ereignisse umfassend zu analysieren oder abschliessend zu beurteilen. Aber meine Beobachtungen haben bei mir diverse Eindrücke, Gedanken, Gefühle und auch Irritationen ausgelöst, die ich hier als „Gedankensplitter“ unzusammenhängend stehenlasse: Trumps erklärtes Ziel dieser Reise sei es, viel Geld heimzubringen. „Es gibt… https://nicolesblog.net/2018/01/29/wef-2018-gedankensplitter-in-einer-zersplitterten-welt/ . WEF 2018 – Gedankensplitter in einer zersplitterten Welték – nicolesblog weiterlesen