Warum Sie sich mal langweilen sollten

Gerne sind viele Menschen damit beschäftigt, ihr Leben irgendwie beständig zu optimieren. Oder sie glauben zumindest, dass sie es gerne machen. In der Arbeit, so wird einem suggeriert, solle man immer besser werden und mehr leisten. Dieses Konzept übertragen viele auch auf das Privatleben und versuchen, möglichst jeden Moment auszukosten. Daran ist im Grunde nichts verkehrt, wenngleich man allerdings die Gefahr läuft, dadurch etwas sich selbst zu verlieren. Denn allein sein dürfen ist schön. Allein sein müssen dagegen nicht. Das ist der Unterschied. Viele Menschen verwechseln beide Punkte, weshalb sie es gleich gar nicht versuchen, einmal alleine mit sich selbst … Warum Sie sich mal langweilen sollten weiterlesen

Mitten im Leben

Sind wir vom Tod umgeben. Ob wir das nun wollen oder nicht. Und je älter man wird, desto mehr Menschen kennt man zwangsläufig, die auch irgendwie mit diesem Thema konfrontiert werden, und zwar nicht irgendwie nur theoretisch, sondern die entweder krank sind, sehr krank oder gerade am Sterben. Ein wenig Glück im Unglück liegt darin, dass es in meinem Fall Menschen sind, die ich zwar kenne, die aber gedanklich und emotional nicht so nah an mir dran sind, dass es nun ganz dramatisch wäre. Traurig ist es aber allemal. Da ist die Cousine, die gerade im Sterben liegt, überall Metastasen. … Mitten im Leben weiterlesen

Wäre heutzutage ein Atomkrieg überhaupt noch denkbar?

Laut Angaben der USA verfügt Russland über kleine, taktische Atomwaffen mit einem eingeschränkten, zerstörerischen Wirkungskreis. Vor einiger Zeit wurde auf diese Problematik in einem ZEIT-Artikel hingewiesen. Wüde Russland beispielsweise mit solchen Waffen ein Land angreifen, z.b. das Baltikum, bestünde für die NATO nur die Möglichkeit, mit ihrem bisherigen Atomwaffenarsenal zurückzuschlagen, was wohl einen gigantischen Atomkrieg zur Folge hätte, die Erde würde vermutlich unbewohnbar werden, weil man gewissermaßen mit Kanonen auf Spatzen schießen müsste, wobei ich hier nicht behaupten möchte, dass kleine, lokal begrenzte Atomwaffen Spatzen wären. Nur des Bildes wegen. Die andere Möglichkeit wäre, gar nicht zu reagieren, denn mit … Wäre heutzutage ein Atomkrieg überhaupt noch denkbar? weiterlesen

Süße, kleine Klima-Zielchen

Bei den Sondierungsgesprächen zwischen Union und SPD kam man überein, dass das Klimaziel bis 2020 wohl ganz überraschend nicht erreicht werden kann. Das hätte sich keiner gedacht. Angesteuert war ursprünglich einmal eine Verringerung der CO2 Emissionen von 40 % gegenüber dem Jahr 1990. Gut, das war natürlich ein extrem knapper Zeitraum von nur mal 30 Jahren. Wesentlich beherzter geht man nun an die Sache heran und möchte dann aber doch gerne bis zum Jahr 2030 den CO2 Ausstoß um 55% reduzieren. Ähm, wie viel Jahre sind das doch gleich? Ach ja, 13. Na ja, man soll sich doch immer wieder … Süße, kleine Klima-Zielchen weiterlesen

Alt zu werden ist nicht schwer

Alt zu sein dagegen sehr. Eltern haben Kinder, sofern es liebende Eltern sind zumindest, in aller Regel mit viel Liebe, Mühe und Anstrengung großgezogen. Sie haben sich darum gekümmert, dass man in einen Kindergarten kommt, dass man laufen lernt, dass man als kleines Kind richtig isst, trinkt und schläft, dass man in die Schule kommt, dass man durch die Schule kommt, haben einen unterstützt, damit man eine Ausbildung erhält, damit man etwas werden kann im Leben, vielleicht ein Studium, haben einen beraten bei Problemen jeder Art. Haben die Höhen des Lebens miterlebt, als man jung war, haben einen durch die … Alt zu werden ist nicht schwer weiterlesen

Ihre kleine, total verrückte, persönliche Digitalisierung

Bisher läuft es vielleicht so. Sie erhalten eine E-Mail, drucken sie aus, lesen sie und danach wandert sie in den Mülleimer. Geht aber auch ein ganz klein wenig ressourcenschonender. Sie bekommen eine E-Mail, öffnen den Anhang in einem neuen Fenster und schalten mit den Tasten Strg und Alt zwischen beiden Fenstern hin und her. Wenn Sie fertig sind mit Lesen, schmeißen sie natürlich Ihren Computer nicht in den Müll, sondern schließen einfach das Fenster. Schon wieder ein Baum weniger gefällt. Naja, nicht ganz, aber wenn viele Leute das machen, dann schon. Klingt einfach, oder? Versuchen Sie doch gleich mal. Achso, … Ihre kleine, total verrückte, persönliche Digitalisierung weiterlesen