Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Es ist traurige Realität, dass Christen wegen ihres christlichen Glaubens misshandelt, verhaftet oder gar umgebracht zu werden. „ Auf Christen in unterirdischen Gefängniszellen und auf Hausgemeinden im Verborgenen lastet ein immenser Druck“, meint Markus Rode, der Leiter von „Open Doors Deutschland“ in einer Pressemitteilung. Für die rund 100 Millionen verfolgten Christen veranstaltet die Hilfsorganisation am 13. November einen weltweiten Gebetstag.

>mehr. foto: Ruben Flamarique/Austcare, Austcare World Humanitarian Aid,flickr.com Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen weiterlesen