Bischofswahl in der Alt-Katholischen Kirche

wahllokal - tschoerda

Anfang November wird das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland auf einer Synode einen neuen Bischof zum Nachfolger des derzeit amtierenden Bischofs Joachim Vobbe wählen – er hat aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt angekündigt. Der neue Bischof wird der 10. Bischof für Deutschland seit Gründung der Alt-Katholischen Kirche sein.

Die Alt-Katholische Kirche ist aus dem Widerstand „Bischofswahl in der Alt-Katholischen Kirche“ weiterlesen

Erntedank – ukrainisch deutsch ökumenisch (Videos)

DSC01875Gestern, Sonntag, fand am Schliersee eine ökumenische Andacht zu Erntedank statt. Markus Wasmeier stand Pate für das Projekt. Es trafen sich die evangelische Kirche, die ukrainisch katholische und die römisch katholische Kirche. Drei Pfarrer / Pastoren. Was sie hier sehen, ist der sehr melodische ukrainische Gesang. Das erste Lied „Mnohaja Lita!“ singt die Gemeinde immer zu hohen Festen und es bedeutet soviel wie: „viele Jahre“ – es ist der Wunsch an einen jeden Menschen, viele gute Jahre unter Gottes Schutz zu haben.

Das zweite Lied „Erntedank – ukrainisch deutsch ökumenisch (Videos)“ weiterlesen

Ein Mensch öffnet sich Gott, wenn er betet

Alles übers Beten – Beten ist eine Form, dem eigenen Glauben Form zu verleihen und Ausdruck zu geben. Es ist die Ansprache an Gott, das persönliche Zwiegespräch, allerdings ohne eine unmittelbare Antwort. Im Gebet finden viele Menschen Halt, Ruhe, Zuspruch und Trost. Bitten. Danken und Gedenken kann man mit Gebeten, ebenso wie einen Anfang oder ein Ende finden. > mehr. foto: neocorsten,flickr.com Ein Mensch öffnet sich Gott, wenn er betet weiterlesen

Israel: Synagoge aus der Zeit Jesu entdeckt

Archäologen haben in Israel eine rund 2.000 Jahre alte Synagoge bei Migdal, dem biblischen Magdala, am Westufer des Sees Genezareth entdeckt. Sie wurde zwischen 50 v. Chr. und 100 n. Chr. gebaut. > mehr. Lesen Sie auch: > München: Neuer Reiseführer zeigt jüdisches Leben foto: bhlogiston,flickr.com Israel: Synagoge aus der Zeit Jesu entdeckt weiterlesen

Zwischen Maßkrügen und Maschinenpistolen

Kommentar – Das Oktoberfest ist vorbei, genau wie die Rekordzeiten für das größte Volksfest der Welt. Eingerahmt von Polizisten mit Maschinenpistolen und strengen Einlasskontrollen haben dieses Jahr gerade mal 5,7 Millionen Gäste den Weg auf die Wiesn gefunden. Seit 1980 waren nur direkt nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 weniger Besucher da. > mehr. foto: mr gears,flickr.com Zwischen Maßkrügen und Maschinenpistolen weiterlesen

TV-Tipp: Einer trage des anderen Last

Die Tuberkulose-Patienten Koschenz und Heiliger haben nichts gemein. Der eine ist Stalinist, der andere Christ. Prompt kommen sie in ein Zimmer. Mein TV-Tipp für heute abend, 5. Oktober, um 22:55  auf MDR: der DEFA-Spielfilm „Einer trage des anderen Last“. Der Film stammt aus den letzten DDR-Tagen und ist ein Plädoyer für Toleranz. [mehr] TV-Tipp: Einer trage des anderen Last weiterlesen