Welche Folgen hat es, als Kind geschlagen worden zu sein?

Von Roland Kopp-Wichmann. Ein ernstes Thema, das ich auch unter dem Eindruck des Intensivseminars, das ich letzte Woche leitete, schreibe. Trotz etlicher Erfahrungen mit Menschen zu diesem Thema, bin ich doch immer wieder auf’s Neue betroffen, wenn ich miterlebe, wie körperliche Strafen, die jemand vor zwanzig, dreißig Jahren oder länger erlitten hat, sich auf das spätere Leben auswirken können.

Ich muss schon sehr genau hinhören und hinspüren, um mitzukriegen, dass jemand körperliche Gewalt in seiner Kindheit andeutet. Denn das Thema ist immer noch tabuisiert und vor allem auch schambesetzt. Doch wenn jemand beim Schildern seiner Biographie erwähnt, dass „es zu Hause streng zuging“ oder „Welche Folgen hat es, als Kind geschlagen worden zu sein?“ weiterlesen

Gott kann rechnen

Sie ist eine junge Frau, noch nicht lange verheiratet. Und sie nimmt ihren Glauben genau, möchte immer wieder neu für ihr eigenes Leben herausbekommen, was „dran“ ist für sie und ihre Ehe.

Er ist ein älterer Junggeselle, der vor kurzem aus Südafrika nach Süddeutschland umzog, weil es genau der Platz in seinem Lebensabschnitt war, der von seiten Gottes „dran“ war für ihn.

„Gott kann rechnen“ weiterlesen